Fridolin Dallinger
Instrument: piano

Courtesy of F. Dallinger ©

Dallinger Fridolin

Compositions

# Title Year of Originsort icon Duration Instrumentation Category Sheet Music Shop
1 Nun tanzen die Flocken 2012 2m
2 Sinfonie Nr. 5 - For Choir And Orchestra 2011 - 2012
3 Trinitatismesse (Sanctus und Agnus Dei) - für Soli, gemischten Chor, Orgel und Orchester 2007 ~ 7m
4 5 späte Lieder nach Texten von Peter Paul Wiplinger - für Sopran und Klavier 2007 ~ 8m
5 Advent - für gemischten Chor 2006
6 Meine Liebe - Mein Land - 5 Lieder für Sopran und Gitarre nach Texten von Roswitha Zauner 2006 ~ 5m
7 Durch die Nacht hast du mich getragen - für Sopran und Gitarre 2006 ~ 1m 30s
8 5 Lieder nach Gedichten von Herbert Rosendorfer - für mittlere Singstimme und Klavier 2006 ~ 7m
9 Das Grab ist leer - Bühnenmusik zum Evangelienspiel Friedrich Ch. Zauners 2006
10 Waizenkirchner Suite - für Kinderchor, Vokalquartett (gemischter Chor) und Instrumente 2005 ~ 20m
11 Der Garten haucht - für Sopran, Orgel und Becken ad lib. 2005 ~ 3m
12 Klaviertrio mit Einsprengseln von Punkitititi-Motiven (W. A. Mozart) 2005 ~ 4m
13 St. Georgener Totentanz 2005
14 Zeichen und Wunder - Bühnenmusik zum Evangelienspiel Friedrich Ch. Zauners 2005
15 Johannes-Rufer in der Wüste - Bühnenmusik zum Evangelienspiel Friedrich Ch. Zauners 2005
16 Als er anklopfte, der mit seiner Knochenhand - Requiem nach einem Text von Friedrich Ch. Zauner 2004 ~ 1h
17 3 geistliche Gesänge - für gemischten Chor 2004
18 Stuttgarter Chorblätter - für gemischten Chor 2004
19 4. Symphonie - für großes Orchester und Bariton solo 2004 ~ 35m
20 Festliche Musik - zum Jubiläum 100 Jahre Rotary International 2004
21 Bagatelle - für Bratsche, Violoncello, Fagott und Klavier 2004
22 Tanzsuite - für Klavier zu vier Händen 2004
23 Ein Kind ist uns geboren - für gemischten Chor, Bläser und Orgel 2003
24 Metamorphosen über ein Thema von Max Reger - für Violoncello und Klavier 2003 ~ 6m
25 Albumblatt - für Violine und Klavier 2003
26 Kanzone - für Violoncello und Klavier 2003
27 Klavierquartett 2003
28 Agitatio - Fantasie über die Farbe Rot für Orgel 2003
29 4 Stücke - für Klavier 2003
30 Passion - Bühnenmusik zum Evangelienspiel Friedrich Ch. Zauners 2003
31 Heilige Nacht - Pastorale für 2 Flöten, 2 Hörner, Streicher, Orgel und gemischten Chor 2002
32 Singend geh ich durch das Jahr - Jahreszeitenkantate für gemischten Chor, Sopran und Bariton solo, Instrumente und Sprecher 2002
33 Herrgott, du bist Anfang und End - Mundartmesse für gemischten Chor 2002
34 5 literarische Chansons - nach Texten von Roswitha Zauner für mittlere Singstimme und Klavier 2002 ~ 8m
35 4 Stationen im Leben der Gertrud Fussengegger - Streichtrio 2002
36 Deutsche Messe in e - für gemischten Chor und E-Piano 2001
37 10 Männerchöre 2001
38 "Zittre net a so" - Volksliedsatz für Männerchor 2001
39 Schauersberger Adventjodler - für gemischten Chor 2001
40 4 Lieder zur Weihnachtszeit - für gemischten Chor 2001
41 5 Miniaturen nach Gedichten von Doris Kloimstein - für Alt und Klavier 2001 ~ 6m
42 Lanner-Kaleidoskop - für Klavier zu vier Händen 2001 ~ 5m
43 Deutsches Requiem - für gemischten Chor und Orgel 2000
44 Drei Lieder zur Abendzeit - für gemischten Chor 2000
45 Gustav-Rizzy-Marsch - für Blasorchester 2000
46 Suite - für Bratsche und Klavier 2000 ~ 5m
47 Kleine Volksliedersuite - für Hackbrett und Violine 2000
48 Sonate - für Violoncello und Akkordeon 2000 ~ 9m
49 Herr, du bist der Weg - für gemischten Chor 1999
50 Wandert mit mir mit - für gemischten Chor 1999
51 Pater noster - für gemischten Chor 1999
52 Konzertante Musik - für Tenorhorn und Blasorchester 1999 ~ 7m
53 Tief im Schlummer seufzt die bange Seele - für Oboe und Orgel 1999
54 Divertissement - für Bläseroktett 1999
55 Eferdinger Weihnachtsmesse - für Soli, gemischten Chor, Orchester und Orgel 1998
56 Kleine Passionskantate - für Soli, gemischten Chor und Orgel 1998
57 Die Teilung der Erde - für Bariton und Klavier 1998 ~ 5m
58 3. Symphonie 1998 - 1999 ~ 33m
59 Festliche Fanfare - zur 100-Jahr-Feier des Roten Kreuzes Eferding 1998
60 Konzert - für Orgelpositiv und Orchester 1997 ~ 10m
61 Wiegenlied im Winter - für Männerchor 1997 2m
62 Trio - für Flöte, Bratsche und Gitarre 1997
63 Epitaph - für 8 Violoncelli, Kontrabass und Akkordeon 1997
64 Melos - für Flöte solo 1996 ~ 2m
65 Kleine Suite - für zwei Klaviere 1996 ~ 5m
66 Irina und das traurige Einhorn - Kammeroper 1996 50m
67 Konzert - für Flöte und Streichorchester 1996 ~ 10m
68 Welch ein Schweigen - für dreistimmigen Frauenchor 1995 ~ 3m
69 Ave Maria 1995 ~ 2m
70 Konzert - für Zither und Streichorchester 1995 ~ 10m
71 Vier Tierlieder für Sopran - nach Christian Morgenstern 1994 ~ 5m
72 Das Kind - Duett für Sopran und Bariton nach Guido Zernatto 1994 ~ 5m
73 Sechs Volkslieder im Satz - für 2 Violinen 1994 ~ 4m
74 Deutsche Messe - für Männerchor 1994 15m
75 Nun höret all von unserm Heil - Weihnachtskantate im Volkston für Singstimmen, Brassquintett, Orgel, Harfe, Flöte und Gitarre 1993 ~ 40m
76 Deutsche Messe für den Festkreis nach Pfingsten - für einstimmigen Gesang und Orgel 1993
77 ora et labora - für Blockflötenquartett 1992 ~ 4m
78 Fünf Aphorismen - nach Versen von Gertrud Fussenegger 1992 ~ 7m
79 Fünf Lieder für Bariton - nach Dialektdichtungen von Hans Dieter Mairinger 1992 ~ 8m
80 Die Donau - Weltliches Oratorium für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und Orchester 1992 - 1993 ~ 50m
81 Das Wesobrunner Gebet - für gemischten Chor und Orgel 1991 ~ 4m
82 Auf, zündet eure Herzen an - für dreistimmigen Oberchor, gemischten Chor, Blechbläser, Harfe und Orgel 1991 ~ 3m
83 Jugendmesse 1991 ~ 30m
84 Pax - Symphonischer Marsch für Blasorchester 1991 ~ 4m
85 Sonatine - für Violine solo 1990 ~ 8m
86 Sonatine - für Gitarre solo 1990 ~ 8m
87 Eferdinger Landl-Mess' 1990
88 Freut euch und singt ein Lied - Weihnachtskantate für Sprecher, gemischten Chor und Blechbläserquartett 1990 ~ 20m
89 Vertrauen auf das Licht - für gemischten Chor 1990
90 Maigebet - für gemischten Chor 1989 ~ 2m
91 Lamento - für Orchester 1989 ~ 11m
92 Kleine Suite - für Zither und Oboe 1989 ~ 5m
93 Suite - für Saxophonquartett 1989 ~ 7m
94 Suite - für Flöte und Gitarre 1988 ~ 7m
95 Jahresringe - für Kammerorchester 1988 5m
96 Was der Wald sah - für gemischten Chor 1988 ~ 5m
97 Auf, ihr Freunde, singt ein Lied - für Chor und Bläserquartett 1988
98 Weihnachtslieder - für gemischten Chor 1988
99 Die Goldenen Zwanziger - The Roaring Twenties. Musical 1988 ~ 2h 45m
100 Metamorphosen - für Klavier 1988 ~ 5m
101 Kindermesse - für einstimmigen Chor und Instrumente 1988 ~ 10m
102 Day-Times - Three Pieces Solo Flute (Alto Flute) 1987 ~ 6m
103 Reverie - für Bügelhornquintett 1987 ~ 4m
104 Die Versuchung - Evangelienmotette für gemischten Chor 1987 ~ 3m
105 Lateinisches Proprium - für Tenor, gemischten Chor und Orgel 1987 ~ 10m
106 Zwei pädagogische Chöre - für gemischten Chor 1987 ~ 3m
107 Sechs österreichische Volkslieder - für Sopran, Flöte, Oboe/Englischhorn, Klarinette, Horn und Streichquartett 1987
108 Festlicher Prolog - für Blasorchester 1986 3m
109 Trio - für Mandoline, Gitarre und Harfe 1985 ~ 8m
110 Wie freu ich mich der hellen Tage - Kantate für Sopran, Bariton, Oberchor, gemischten Chor, Bläserquintett und Streichorchester 1985 ~ 30m
111 Elegie - für Violine und Klavier 1984 ~ 6m
112 Bilder einer Einstellung - Kantate 1983 ~ 45m
113 Vier Tierlieder - für gemischten Chor nach Gedichten von Josef Guggenmos und Christian Morgenstern 1983 ~ 4m
114 Streichquartett Nr. 2 1983 ~ 9m
115 Konzert - für Akkordeon, Streichorchester und Schlagzeug 1983 ~ 11m
116 Schaumburger Jagdmusik - für Fürst-Plesshörner und Parforcehörner in B 1983
117 Zweites Streichquartett 1983 9m
118 Sonate - für Violine und Klavier 1982 ~ 13m
119 Verklärter Herbst - für gemischten Chor 1981 ~ 3m
120 Prelude and Toccata - for organ 1981 ~ 5m
121 20 kleine Stücke - für Klavier 1980 ~ 20m
122 Abseits - für Männerchor 1980 2m
123 Wohl fühl ich - für Männerchor 1980 2m
124 Im Herbst - für Männerchor 1980
125 Lob erschallt aus Hirtenmunde - für Kinderchor, Knaben(Echo-)chor, gemischten Chor, 2 Trompeten, 2 Posaunen und Orgel 1980 ~ 3m
126 Missa electronica - für gemischten Chor und Musik-Computer 1980 ~ 28m
127 Zersprungene Saite - für gemischten Chor 1979 ~ 5m
128 Festkantate - zum 200-Jahr-Jubiläum des Innviertels 1979 ~ 20m
129 Intrada - für Blechbläser 1979 ~ 5m
130 Wörter, Buchstaben, Sätze, Kommas - für 2 Kinderchöre, Orgel und Big-Band 1979 ~ 3m
131 Wiegenlied im Winter - für gemischten Chor 1979
132 Symphonie Nr. 2 - für großes Orchester 1979 - 1980 ~ 29m
133 Sonatine - für Violoncello solo 1978 5m
134 panta rhei - für großes Orchester 1978 ~ 11m
135 Schauer-Marsch - für Blasorchester 1978 ~ 4m
136 Sonate - für Violoncello solo 1978
137 Symphonischer Marsch - für Orchester 1977 ~ 5m
138 2. Suite - für Bläserquintett 1977 ~ 7m
139 Hunnenzug - für gemischten Chor 1977 4m
140 Fünf Chöre nach Wilhelm Busch - für gemischten Chor 1976 ~ 5m
141 Festspruch (Mein Stimme klinge) - für 3 Chöre, Bläser und Orgel 1976 ~ 3m
142 So wollte Gott uns gnädig sein - Bühnenmusik zum Bauernkriegsspiel von Carl Martin Eckmair 1976
143 Himmlischer Vater - für gemischten Chor 1976 2m
144 Es mueß sein - Musik zum Fernsehfilm über die oberösterreichischen Bauernkriege 1976
145 Jauchzet dem Herrn, alle Welt (der 100. Psalm) - für Oberchor und Streicher 1976
146 Meine Stimme klinge - für drei gemischte Chöre, Bläser, Pauken und Orgel nach Texten von Walter Pudelko 1976
147 Zwei Präludien 1976
148 Der Vögel Abschied - für gemischten Chor 1975 2m
149 Ade, ihr Felsenhallen - für gemischten Chor 1975 2m
150 Symphonie Nr. 1 - Bauernkriegssymphonie 1975 ~ 35m
151 Einfache Sätze von Anfang und Glück - für gemischten Chor, Bläser und Pauken 1975 ~ 3m
152 Konzert-Etüde - für Klavier 1974 ~ 3m
153 Sonatine - für Baryton und Cembalo 1974 ~ 5m
154 Sonatine - für Violine und Klavier 1974 ~ 5m
155 Concertino - für Violine, Klarinette und Streichorchester (Klavier) 1974 ~ 10m
156 Kleine Suite - für Altsaxophon und Klavier 1974 ~ 4m
157 Quartettino - für Flöte (Piccolo), Oboe (Englischhorn), Violoncello und Cembalo 1973 ~ 9m
158 1. Suite - für Bläserquintett 1973 ~ 8m
159 Die Heinzelmännchen - nach A. Kopisch. Chorballade für gemischten Chor 1973 ~ 4m
160 Sinfonietta - für Streichorchester 1973 ~ 17m
161 Volksliedsätze - für Oberchor und Instrumente 1973
162 Sonatine - für Flöte und Gitarre 1973 ~ 5m
163 Klaviertrio - über ein Fragment von Wolfgang Amadeus Mozart, KV 442 für Violine, Violoncello und Klavier 1972 ~ 10m
164 Fünf Stücke - für Klarinette und Schlagwerk 1972 ~ 5m
165 Flieder - für gemischten Chor 1972 1m
166 Ein Bäumlein grünt im tiefen Tann - für gemischten Chor und für Oberchor 1972
167 Deutsches Ordinarium - für Kantor, Volk, gemischten Chor und Orgel 1972 20m
168 Deutsche Jugendmesse - für ein- bis zweistimmigen Oberchor und Instrumente 1972 ~ 20m
169 Magnificentia creatoris - für gemischten Chor, Bläserquintett, Streichorchester und Schlagwerk 1972 ~ 16m
170 Ich wandre durch die stille Nacht - für gemischten Chor 1972 2m
171 Lob einer alten Stadt - Festkantate zur 750-Jahr-Feier der Stadt Eferding nach Worten von Carl Martin Eckmair für Sprecher, gemischten Chor, Bläser und Schlagwerk 1972 ~ 20m
172 Eferdinger Marsch - für Blasorchester 1972 4m
173 Kleine Spielmusik - for string quartet 1971 ~ 5m
174 Fanfare für das Österreichische Bundesjugendsingen - für 2 Trompeten, 2 Hörner, 2 Posaunen und Pauken 1971 ~ 3m
175 Todsünden - Ballett. Neufassung 1971 45m
176 Zwei Gesänge aus dem "Stundenbuch" von Rainer Maria Rilke - für Sopran und Orgel 1971 ~ 5m
177 Fantasie - für Orgel 1970 ~ 6m
178 Quintett - für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott 1970 ~ 10m
179 Deutsche Messe - für einstimmigen Chor und Orgel 1969 20m
180 Des Krieges Ruhm - Kantate für gemischten Chor, Sprecher, zwei Klaviere und Schlagwerk 1969 ~ 16m
181 Nänie - für kleines Orchester 1968 ~ 7m
182 Partita "O Haupt voll Blut und Wunden" 1967 ~ 5m
183 Die Verfluchten - Drei Lieder nach Georg Trakl für Mezzosopran und Klavier 1967 ~ 7m
184 Erbarme dich meiner, o Gott - für Oberchor 1967 ~ 3m
185 Konzert - für Orgelpositiv und Streichorchester 1967 ~ 11m
186 Streichquartett Nr. 1 1967 ~ 9m
187 Ich wandle finster, ohne Trost - für Oberchor 1967 ~ 3m
188 Froher Gruß - für gemischten Chor 1967
189 Dialoge - für Flöte und Violoncello 1966 ~ 5m
190 Bauernlieder - Zyklus nach Georg Trakl für Sopran, Flöte, Bratsche und Violoncello 1966 ~ 11m
191 Concerto per orchestra d'archi 1966 ~ 14m
192 Sonate - für Viola und Klavier 1965 ~ 8m
193 Die sieben Todsünden (Gesellschaft für einen Abend) - Ballett für großes Orchester 1965 ~ 40m
194 Zoologia buffa - für Sprecher, Holzbläser, Blechbläser und Schlagwerk nach Texten von Wilhelm Busch 1964 ~ 10m
195 Menschliche Landschaften - Zyklus nach Josef Weinheber für gemischten Chor 1964 ~ 8m
196 Suite - für Klavier 1963 ~ 5m
197 Klage - für Sopran und Klavier 1963 ~ 3m
198 Alpenländische Volkslieder - in Klaviersätzen 1962
199 Drei Lieder - für Sopran, Flöte, Viola und Violoncello 1962
200 Kleine Suite - für Klarinette, Viola und Violoncello 1961 ~ 7m
201 Drei Lieder - für Sopran, Klarinette, Viola und Violoncello 1961 ~ 8m
202 Am Abend - für gemischten Chor 1961 ~ 2m
203 Da blüahadö Kerschbaum - für vier- bis achtstimmigen gemischten Chor 1961 ~ 4m
204 Tonbandmontage - mit Verwendung des Gedichtes vom 13.5.1941 von Pablo Picasso 1961
205 Vier Volksliedsätze nach lettischen Volksliedern - für gemischten Chor 1957 ~ 5m
206 Vier Miniaturen nach Haiku-Dichtungen - für gemischten Chor 1957
207 Haiku - Liederzyklus nach Haiku-Dichtungen für Sopran, Flöte, Klarinette, Bratsche und Schlagwerk 1956 ~ 10m
208 Drei heitere Chöre nach Gedichten von Eugen Roth - für gemischten Chor 1956
209 5 Stücke - für Klavier 1956
210 Der Tod - für gemischten Chor 1955 ~ 5m
211 5 rhythmische Klavierstücke 1955
212 Sonatine - für Klavier 1954 ~ 8m
213 Sechs Stücke nach lettischen Volksliedern - für Klarinette, Streichorchester und Schlagwerk 1954 ~ 13m
214 Organon - Melodram für zweistimmigen Frauenchor, Männerchor, Sprecher und Instrumente 1953 ~ 30m
215 Spielmusik - für Streichtrio 1950 7m
216 Chansons - nach Texten von Cocteau, Mehring, Prevert, Klinger, Kaleko, Artmann u.a. 1950 - 1960
217 10 Lieder zur Weihnachtszeit - für 4-stimmigen gemischten Chor
218 Suite Nr. 2 - For Brass - Quintet
219 Suite Nr. 1 - For Brass - Quintet

General Information

Year of Birth:  1933
Date of Birth:  16. February 1933
Place of Birth:  Eferding
Region of Birth: 
Country of Birth: 
Nationality: 

 

Born on 16 February 1933 in Eferding to a family of musicians, he was already used to music as a child. At the age of 13 he studied composition with Helmut Eder (Music Academy in Eferding). Studied at the Music Academy in Linz (composition with Robert Schollum) and at the Bruckner Conservatory in Linz (composition with Helmut Eder). He worked as a primary school teacher in Eferding, Linz, St. Leonhard bei Freistadt and Prambachkirchen, and taught in a middle school in Waizenkirchen. As of 1956 he studied at the Vienna Music Academy (piano with Gershon Jarecki, directing with Hans Swarowsky) and at the Mozarteum Salzburg (music education). He taught at high schools (Gmunden, Linz). From 1975 to 1993 he taught music at the Education Academy of the diocese in Linz.

 

Fridolin Dallinger, 2007

Education

PeriodEducationInstrumentTeacherEducation OrganisationLocation

Music Academies in Eferding and Linz, Eferding and Linz: piano, violin

composition

composition

1956 - 1959

lessons with Gershon Jarecki

1956 - 1959

conducting

1956 - 1963

music education

1959

teaching certificate

1963

teaching qualification for school music

composition

Activities

PeriodActivityOrganisationLocation
1953 - 1961

primary and middle schools: teacher (with interruption between 1956 and 1958)

1961 - 1975

high schools, Gmunden and Linz: teacher (music education, piano, choir)

1975 - 1993

music professor (theory of musical form, music theory, organology, didactics, piano)

Awards

PeriodAwardCompositionAwarding Organisation
1954

Österreichische Jungendkulturwochen Innsbruck: promotional award

1954

promotional award for

1954

art promotional award

1955

Österreichische Jungendkulturwochen Innsbruck: promotional award

1965

Austrian state award for music

1967

Foundation Prize for Science and Art

1968

culture promotional award

1977

Ring of Honour

1981

culture award

1988

professional title "Oberstudienrat" (senior teacher) granted

1993

Grand Decoration of Honour in Gold for services to the Republic of Austria

1997

Hans-Sachs-Chor Wels: honorary member

1997

Heinrich-Gleißner-Award

2003

Anton-Bruckner-Award

2003

Decoration of Honour in Gold

2003

Grand Decoration of Honour in Gold

2003

Hans-Sachs-Needle in Gold with Brilliants

2003

culture medal in Gold

2008

culture medal

Description of Style

Dallinger's earlier works are still strongly influenced by the polyphonic writing style of his role models, Johann Nepomuk David and Helmut Eder. Works of this period include mainly music for chamber and regular orchestra, and were performed often, especially the Concerto per orchestra d'achi (Bamberg Symphony Orchestra, Munich Chamber Orchestra, Vienna Symphonic Orchestra, Bruckner Orchester Linz, Vienna Radio Symphony Orchestra, Martinu Chamber Orchestra).
The compositions which he produced as of the second half of the 1960s show the "true" Dallinger in his quest for new possibilities of expression, while basically keeping to traditional forms.
Dallinger's ballet Die Sieben Todsünden (1968 Linzer Landestheater, alternative version of the 1971 Theater an der Wien presentation was broadcast on television, etc) came about during his twelve-tone phase.
By 1973 his tonality orientation became more prominent and he composed Sinfonietta. The cantata Bilder einer Einstellung after a text by Herbert Vogg (Bruckner Festival Linz 1984, among others) moves in wide fields of free tonality, and includes elements of jazz and twelve-tone music. In his practise-related chamber music works, a humoristic touch can be noticed, as in 1. Suite (Stuttgarter Bläserquintett, among others). The three Symphonien - Nr. 1 from 1975, Nr. 2 from 1979/80, Nr. 3 from 1998/99 - are more oriented towards tonality and the world premiere was performed by Bruckner Orchester Linz, followed by several other performances.

 

Franz Zamazal: Fridolin Dallinger / Compositons at Doblinger, 2002

Press Reviews

23. November 2001

A grand work in the tradition of Austrian symphony music which, due also to the extremely precise and striking conducting by Dennis Russel Davies, not only communicated with the audience but, as confirmed by the applause, also elicited emotions. 

Oberösterreichische Nachrichten (Michael Wruss) 

 

21. June 1994

Much applause for Fridolin Dallinger's cantata at the Bruckner Festival
Bilder einer Einstellung
The composer moves in wide fields of free tonality, includes elements of jazz, of underground music, of light music, of twelve-tone music and even Gregorian, like, e.g. in case of the "Bild vom lieben Gott". Fridolin Dallinger approaches the listener directly and astonishes through his skilful, colourful and never crude interplay of sound combinations. 

Neues Volksblatt (Christine Grubauer)

 

Powerful sound monument for the Danube
Stift Engelszell: world premiere of a "worldly oratorio" by Fussenegger and Dallinger
Fridolin Dallinger deftly dealt with an important question facing composers today: How can I compose demanding, impressive and accessible music which does not sound old? Eferdinger can walk the harmonic tightrope, is not an enemy of melody and produces contrasting variety while keeping carefully to the rhythm. An often bulky characteristic style and violent expressions of sound are perceived as topical and effective. 

Salzburger Nachrichten (Hermann Schönegger)

 

Brucknerhaus: Successful Dallinger world premiere in the Grand Subscription
On how music tells stories
A great work in the tradition of Austrian symphonic music, which due also to the extremely precise and striking conducting by Dennis Russel Davies, not only communicated with the audience but, as confirmed by the applause, also elicited true emotions.
(refers to 3. Symphonie) 

 

21. September 1984

Dallinger's "Erste"
Dallinger masters the idiosyncrasies of symphonic theme development, the need for these to be performed in large halls, what array of instruments is needed, and can keep listeners interested until the last note. 

Neue Kronenzeitung (Balduin Sulzer) 

 

13. May 1976

20th century music: for whom?
Highlight and finale, world premiere and convincing power came together in the winds quintet by Fridolin Dallinger from Linz. This piece was composed last summer, and classical structures and delicate rhythms are so well balanced that the musicians visibly took to the score with joy and stayed true to it during their guest performance tour. This quintet brings together what counts in winds chamber music today. 

Oberösterreichische Nachrichten (Franz Zamazal) 

 

5. November 1970

Critique, grotesqueness, fairy tales
At the Landestheater Linz: Ballett evening with a world premiere and a first performance
The evening began with the ballet Gesellschaft für einen Abend (Die sieben Todsünden) by composer Fridolin Dallinger from Linz, a work criticising the cold-heartedness and ambition of society today. The music, which is based on the twelve-tone scale, is hard and tense, has a colourful instrumentation and through this convincingly portrays the characteristics of each of the sin stations. 

Kurier (Rudolf Weishappel) 

 

1. April 1968

Only Dallinger was really liked
Though he was the youngest, Fridolin Dallinger was the best of the Viennese invasion. His Sonate für Bratsche und Klavier is neatly worked out and seems like a call for striking up. The slow movement is again the most prominent, which seems to be one of Dallinger's special strengths. 

Linzer Volksblatt (Alfred Peschek) 

 

28. November 1966

Dallinger has rediscovered tonality after exercising with twelve tone music. 

Salzburger Nachrichten

Teacher of (Person)