Franz Eugen Dostal
Registered as:

Dostal Franz Eugen

Compositions

# Title Year of Originsort icon Duration Instrumentation Category
1 Perpetuum mobile - für Klavier 1993
2 Wolfsegger Heimatbuch - Zyklus für Sopran, Alt, Tenor, Baß und Klavier vierhändig 1990 19m
3 Epigramm - Lied auf einen Text von Helga Bertz-Dostal für Sopran und Klavier 1987 25m
4 Sieben Gesänge aus dem Chinesischen - Zyklus für Sopran, Bariton und Klavier. Deutsche Nachdichtung von Manfred Hausmann 1985 - 1988 30m
5 Drei Lieder nach Texten von Hermann Hesse - Zyklus für Bariton und Klavier 1983 13m
6 Drei Gesänge um Orpheus - Zyklus nach Texten von Karl Wawra für Sopran oder Tenor und Klavier 1983 17m
7 Chaconne für Gitarre 1982 2m 40s
8 Idylle - Duett auf einen Text von Helga Bertz-Dostal für Sopran und Tenor oder Bariton 1981 1m
9 Drei Lieder nach Texten von Helga Bertz-Dostal - Zyklus für Sopran und Klavier 1976 - 1979 10m
10 Scherzo für Violine und Klavier 1967 3m
11 Pastorale für Blockflöte und Klavier 1965
12 Zweistimmiger Kanon im Tritonus - für Klavier 1964 30m
13 Elegie für ein Holzblas-Instrument 1963 1m 20s
14 Klavierstück 1963 3m
15 Weihnachtliche Suite über Themen aus bekannten Weihnachtsliedern 1963
16 Medea - Musik zu der Tragödie von Euripides für eine Sprecherin, zwei Sprechchöre, Oboe, Trompete, zwei Posaunen und Schlagwerk (4 Spieler) 1956
17 Verlorene Liebesmüh - Bühnenmusik zu der Komödie von William Shakespeare für Flöte, Klarinette und zwei Hörner 1955 13m
18 Zweiundvierzig Variationen über ein Elftonthema für Orgel 1955 3m
19 Zwei besoffene Lieder - für Tenor und Klavier 1953 - 1996 1m
20 Zweistimmige Fuge in C für Klavier 1953 45m
21 Präludium für Klavier 1952 3m 15s
22 Zwei Klavierstücke 1952 3m 20s
23 Liebesprobe - Lied auf einen Text von Christian Friedrich Hebbel für Sopran und Klavier 1950 1m
24 Die Frau mit dem geneigten Haupte - Lied auf einen Text von Ludwig Uhland für Sopran und Klavier 1948 1m 20s
25 Allegretto für Bläserquintett
26 Konzertino für Klavier und Streichorchester

General Information

Year of Birth:  1935
Date of Birth:  16. April 1935
Place of Birth:  Vienna
Country of Birth: 
Nationality: 

Education

PeriodEducationInstrumentTeacherEducation OrganisationLocation
1944

choirboy

1948 - 1956

conducting

1948 - 1956

composition

1948 - 1956

composition

1948 - 1956
1953 - 1954

Drama School Krauss: directing

1953 - 1954

Drama School Krauss: drama

1968 - 1970

musicology

1968 - 1970

theatre studies

Activities

PeriodActivityOrganisationLocation
1953 - 1954

Maturaschule Dr. Roland: music teacher

1953 - 1981

assistant of Karl Böhm

1956 - 1964

Der Opernfreund: publisher und chief editor

1957

Convivium Musicum Vindobonensis: co-founder

1960 - 1961

event manager

1962

co-organiser of the salzburg opera prize

1963 - 1969

music producer, screenplay writer and director of a number of television films

1964 - 1971

dramaturg and evening director

1964 - 1971

concert organizer, theater manager, secretary general, director and jury member

1965

president

austrian delegate at the international theatre institute

Awards

PeriodAwardCompositionAwarding Organisation
1980

Silver Merit Medal

1989

Granting of Professorship

Description of Style

Starting point of the most performed works is the word, which interpretation often uses strict contrapuntal forms. This leads to the synthesis of song and fugue form, in song cycles comprehending monodramas, and more recently duets and quartets, for the musical arrangement of individual voices equal to the movements of a symphony, with an overall theme, building on quart-harmonics and undogmatic twelve-tone techniques, that are sometimes "only" an eleven-tone technique, if it requires moods that come from emotion and not from calculus led by compositional measures.

 

Franz Eugen Dostal, 1994