Drei Tänze aus der Oper "Sultan zu verkaufen"
Opuszahl: (ex opus 30)
KomponistIn: Ebenhöh Horst
Entstehungsjahr: 1972
Dauer: ~ 11m
Genre:
Besetzung:
Schwierigkeitsgrad: 4

Drei Tänze aus der Oper "Sultan zu verkaufen"

Besetzungsdetails

Flöte (1), Oboe (2), Klarinette (2), Fagott (2), Horn (1), Trompete (1), Posaune (1), Perkussion (3), Harfe (1), Streicher (1)

Abschnitte/Sätze

3 Tänze, der mittlere wird nur von Marimbaphon und Vibraphon ausgeführt

Publikation

Art der Publikation:  Verlag

Weiterführende Informationen

Das Volk wartet die Nacht über auf seinen im Hause einer nubischen Witwe ein Fest feiernden Sultan. Aus dem Haus hört man Tanzmusik. Nach und nach beginnt das Volk ebenfalls zu tanzen. Der dritte Tanz ('Türkischer Tanz') verwendet eine anatolische Melodie. Es gibt zwei Fassungen: die szenische, bei der über Tonband auch Musik aus dem Haus integriert ist und bei der am Ende alle - Chor und womöglich Publikum - den Rhythmus mitklatschen, und die konzertante Fassung (ohne Mitklatschen, aber mit erweitertem Schlußteil).

Dauer der 2. Fassung: 13:00 min

Uraufführung

Ort:  Wien
Jahr:  1991