Dame Kobold
Musikalische Komödie nach dem Lustspiel des Calderon in der freien Übersetzung von Hugo von Hofmannsthal, Textfassung für Musik von Gerhard Wimberger und Wolfgang Rennert
KomponistIn: Wimberger Gerhard
TextautorIn: Hofmannsthal Hugo von
Entstehungsjahr: 1963
Überarbeitungsjahr: 1964
Dauer: abendfüllend
Genre:
Subgenre:
Gattung:
Textsprache des Werks:

Dame Kobold - Musikalische Komödie nach dem Lustspiel des Calderon in der freien Übersetzung von Hugo von Hofmannsthal, Textfassung für Musik von Gerhard Wimberger und Wolfgang Rennert

Besetzungsdetails

Orchestercode:  2 S, MezzoS, T, BuffoT, Bar, 2 B - 3/1/3/1 - 2/3/1/0 - Pk, 2 Perc - Git, Hf - Cemb, Pf - Str

Solo: Sopran (2), Mezzosopran (1), Tenor (2, 1 Tenor buffo), Bariton (1), Bass (2), Streicher (1)

Flöte (3), Oboe (2), Klarinette (1), Fagott (3), Horn (1), Trompete (1), Posaune (3), Pauke (2), Perkussion (1), Harfe (1), Gitarre (1), Klavier (1), Cembalo (1)

Rollen:
Donna Angela, eine junge Witwe (S), Don Luis, Bruder (B), Don Juan, Bruder (Bar), Donna Beatrix (MezzoS), Don Manuel (T), Cosme, sein Diener (BuffoT), Isabel, Zofe der Donna Angela (S), Rodrigo, Diener des Don Luis (B)

Publikation

Verlag:  Schott Music

Sendeaufnahme

Organisation:  hr - Hessischer Rundfunk

Anlass-Auftrag-Widmung

Auftrag:

hr - Hessischer Rundfunk

Städtische Bühnen Frankfurt/Main

Weiterführende Informationen

Text: freie Übersetzung von Hofmannsthal nach Calderon, musikalische Textfassung von G. Wimberger und W. Rennert

Uraufführung

Datum:  24. September 1964

Ort der Uraufführung: Städtische Bühnen, Frankfurt/Main
InterpretInnen: Wolfgang Rennert (Dir)
Weitere Informationen: Otto Schenk (Regie), Günther Schneider-Siemssen (Bühnenbild), Günther Schneider-Siemssen (Kostüme)