Icht II
für Stimme, Tonband und Live-Elektronik
KomponistIn: Lang Bernhard
TextautorIn: Loidl Christian
Entstehungsjahr: 1995
Dauer: 22m
Genre:

Icht II - für Stimme, Tonband und Live-Elektronik

Besetzungsdetails

Stimme (1), Elektronik (1, live), Tonband (1)

Publikation

Art der Publikation:  Manuskript

Weiterführende Informationen

Icht II basiert auf der Transkription von geträumten Textfragmenten, die Christian Loidl im Verlauf mehrerer Wochen als gefundenes Material unredigiert gesammelt hat. Ausgangspunkt war mein Wunsch nach einem fließenden, ungerichteten und quasi schwerelosen Text mit frei flottierenden Lesarten.
Diesen Text verarbeite ich zu einem Stück für Sopran und 8 Instrumente (Icht I); Icht II stellt eine freiere Bearbeitung des gleichen Ausgangsmaterials dar, wobei ich den Text in ein Midi-File transformierte, der wiederum als Klavierpartitur verstanden wurde; dieser an sich nahezu unspielbare Text wurde zusammen mit der ersten Aufnahme des Texte auf Band montiert und stellt dort die Sekundärschicht des Stückes dar; in der Primärschicht werden die Interpreten versuchen, die Sekundärschicht live zu verdoppeln (vgl. Messiaens "Reiz des Unmöglichen").

 

Bernhard Lang

Uraufführung

Ort:  Linz
Jahr:  1995

Aufgeführtes Werk von (Person)