quadrat2
KomponistIn: Sánchez-Chiong Jorge
Entstehungsjahr: 2001
Dauer: 15m
Genre:
Subgenre:

quadrat2

Besetzungsdetails

Solo: Baritonsaxophon (1)

Video (1), Elektronik (1), Tonband (1)

Publikation

Art der Publikation:  Verlag
Verlag:  Edition 21

Weiterführende Informationen

›Schwarzes Quadrat auf weissem Grund -- Malewitsch Beckett Mishima Environment‹ / Theaterprojekt / produced by Inuit Productions, presented by CoExAb / Premiere: 19. November 2000 / Konzept, Raum, Regie: Armin Anders
›Schnittstellen‹ / Tonbandkompositionen und Improvisationsmodelle der Komponistengruppe Gegenklang für das trio bekic/weber/herrmann / 28. Jänner 2000, 25. Jänner 2001

In beiden Projekten war die Fixierung von Improvisationen ein zentrales Thema. Bei jedem auf ganz verschieden Ebenen, für verschiedene Zwecke, aus verschiedenen Gründen und Tradierungen. Für beide Projekte komponierte ich- Teile der Musik - Tonbänder, Re-mixes, Improvisationsmodelle - und sie sind im quadrat2 wieder zu finden, anders gesetzt, ›vergiftet‹, verselbstständigt. Die Schauspieler von CoExAb wandeln durch geschnittene Wege aus ›Schwarzes Quadrat auf weissem Grund‹. Von Armin Anders in eine Videosprache umgesetzt, beleuchten sie nun Ludwig Bekic beim Musizieren.

Der Schall des Saxophons wird von sechs am Instrument befestigten Mikrophonen aufgenommen, von einem Computer verfremdet und umreißt in seiner Form das Raumkonzept von Armin Anders.

Die Komposition und die elektroakustische Umsetzung entstand in Zusammenarbeit mit Ludwig Bekic und Wolfgang Musil.

    JSX
    2001