Froschkonzert
Entstehungsjahr: 2004
Dauer: ~ 15m
Genre:

Froschkonzert

Besetzungsdetails

gemischter Chor (1), Saxophon (1), Horn (1), Trompete (2), Posaune (1), Tuba (1), Perkussion (1), Harmonium (1), Kontrabass (1), Tonband (1)

Abschnitte/Sätze

Ausgangspunkt dieser Komposition sind die Klänge verschiedener Frosch- und Unkenarten. Sie werden mehr oder weniger bearbeitet über Tonband zugespielt, bzw. vom Chor imitiert. Der Komposition liegt als strenge Form Präludium und Fuge zugrunde.Gerald Futscher (zit.): Eines der ersten Stücke bei dem ich über ein Präludium interruptum hinausgekommen bin..."
Stand März 2007

Aufnahme

Titel:  Futscher - 6 Kompositionen

Uraufführung

InterpretInnen: Nora Calvo-Smith (Harm), Gerald Futscher (Ltg)
Band/Ensemble: Spielbodenchor, Ensemble Triage, Sonus Brass Ensemble
Weitere Informationen: Mitschnitt auf CD (ORF Edition Zeitgenossen in Zusammenarbeit mit Spielboden Dornbirn) - öffentliche UA am 13.03.2004 im Spielboden Dornbirn