LaBel Karine

Allgemeine Information

Geburtsort:  Les Cayes
Geburtsland: 

LaBel lebt und arbeitet seit 1996 in Wien und ist seit 2003 österreichische Staatsbürgerin.

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt

Tanzausbildung und Initiationskurs in Lakou Souvenance

Technical studies mit Geraldine Armstrong, George Momboyé, Ismael Ivo, Bob Curtis und Irène Tassambedo

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
1996

Gründung

Training bei Vivianne Gautier, der „Grande Dame“ des Haitianischen Tanzes

Aufführungen (Auswahl)

ZeitraumAufführungWerkOrganisationOrt
1997

"Aybobo Halleluja", Idee, Konzept, Choreographie, Dramaturgie & Tanz

2001

Opening & Fashion Show, Afro Part Tanz & Choreographie

"Namenlos – Anonymous", Idee, Konzept, Choreographie,Dramaturgie & Tanz, Weltpremiere, Patravadi Theatre, Bangkok,

Stilbeschreibung

Geboren in Haiti, ist LaBel aufgewachsen mit Voudou, der „getanzten Religion“, eingebettet in die Kultur ihrer Heimat.

Diskografie, Projekte

Bankok: Haitian Dance Expression Workshop, Dance Department Faculty of Fine and Applied Arts, Chulalongkorn University

,

Wien: Haitianischer Tanz/Afro, Dozentin am Universitäts- Sportinstitut

,

Graz: Tanzfestival "Bühnenwerkstatt Graz"

,

2004- 2006, Wien: "ImPulsTanz Wien"

,

seit 2003, Zakynthos, Griechenland: "Sommerakademie", Kursleiterin

Kontaktperson von (Organisation)

Kontakt, Links

Website:  KarineLaBel.com