Martin Kapeller
erfasst als:
Genre:
Instrument: Klavier

Mit freundlicher Genehmigung von Martin Kapeller © Das Portrait

Kapeller Martin

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1959
Geburtsort:  Graz
Geburtsbundesland: 
Geburtsland: 
Nationalität: 

Lebt in Wien und arbeitet als freier Musiklehrer (Klavier, Komposition, Satzlehre), Komponist und Musikforscher: Schwerpunkte Franz Schreker sowie dessen Zeitgenossen und kulturelles Umfeld; zeitgenössische Musik.

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt
1978 - 1984

Schulmusikstudium

1984

Studium der Musikwissenschaft und Philosophie an der FU Berlin (ohne Abschluss)

1987

Unterricht bei Irina Möwius (Schülerin von Heinrich Neuhaus)

1989

Unterricht bei Edward Mobbs (Schüler und Assistent von Isabelle Vengerova und Hans-Erich Riebensahm)

1992 - 1997

Einführung in die Arbeitsweise Heinrich Jacobys und Elsa Gindlers durch Sophie Ludwig

2001 - 2008

Satztechniken und kompositorische Grundlagen 

2001 - 2008

Komposition

2001 - 2008

Komposition

2001 - 2008

Komposition

2001 - 2008

Musiktheorie

2013

seither Doktoratsstudium bei Janina Klassen über Franz Schreker: „Der Schmied von Gent“

Komposition

Kontrapunkt und Harmonielehre bei Berthold Türcke

Ausbildung zum Feldenkraislehrer bei Mia Segal

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt

Klavier- und Feldenkraislehrer in der Erwachsenenbildung (Coaching)

Musiklehrer an einer Waldorfschule

1998

seither erste Kompositionsversuche

Aufführungen (Auswahl)

ZeitraumAufführungWerkOrganisationOrt
2012

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
2009

Preisträger des 3. Internationalen Kompositionswettbewerbs für Celesta

Kontakt, Links