Dein Haus verbrennt, wenn du's jetzt glimmen lässt
Sinfonische Dichtung in 26 Bildern zum Thema "100 Jahre Erster Weltkrieg"
Opuszahl: op. 129
KomponistIn: Wimmer Alois
Entstehungsjahr: 2013 - 2014
Dauer: 80m

Dein Haus verbrennt, wenn du's jetzt glimmen lässt - Sinfonische Dichtung in 26 Bildern zum Thema "100 Jahre Erster Weltkrieg"

Besetzungsdetails

Orchestercode:  Blasorchester: 2,Picc/1/3,BKLar/1,2ASax,TSax,BarSax - 4/2FglHr/4/4,THr,BarHr/1 - Pk, Hf, 3Perc Orchester: 2(Picc)/2/2/2 - 2/2/0/0 - Pk, Hf - Str

Solo: Sopran (1), Bass (1), SprecherIn (1)

Chor (1), Piccoloflöte (1), Flöte (4), Oboe (3), Klarinette (5), Bassklarinette (1), Fagott (3), Altsaxophon (2), Tenorsaxophon (1), Baritonsaxophon (1), Horn (6), Trompete (6), Flügelhorn (2), Posaune (4), Tuba (1), Tenorhorn (1), Baritonhorn (1), Pauke (2), Perkussion (3), Harfe (2), Streicher (1)

Publikation

Art der Publikation:  Eigenverlag

Anlass-Auftrag-Widmung

Auftrag:

2014 Landlwochen

Weiterführende Informationen

In diesem 80-minütigen Werk wird „Krieg“ in 26 Bildern aus unterschiedlichsten
Betrachtungsmöglichkeiten heraus gesehen:
- aus der Sicht des Mannes (des Vaters, des Soldaten),
- aus der Sicht der Frau (der Ehefrau, der Mutter),
- aus der Sicht des Kindes,
- aus der Sicht des Legionärs, der in fremden Landen sein Leben einsetzt,
- aus der Sicht des Kriegsgefangenen,
- aus der Sicht des Vaters, der mit seinem Sohn einen ehemaligen Kriegsschauplatz besucht,
- ....

nach Texten von: Joseph Roth, Ignaz Wrobel, Gustav Falke, Predrag Trupeljak, Ernst Lissauer, Theobald Tiger, Kurt Tucholsky, Georges Ettlin, Alfons Petzold, Paul Keller, Rudolf Presber, Max Hermann-Neisse, Ralf Theinert, Peter Panter, Irmgard Adomeit, Robert Gernhardt, Okan Canbaz, Michael Kreuter.