Y arriba quemando el sol (und die Sonne am Himmel lacht)
KomponistIn: Hazod Michael
Entstehungsjahr: 2004
Dauer: 12m
Genre:
Gattung:
Besetzung:

Y arriba quemando el sol (und die Sonne am Himmel lacht)

Besetzungsdetails

Violine (2), Viola (1), Violoncello (1)

Publikation

Art der Publikation:  Manuskript

Weiterführende Informationen

Die Fantasie über das Protestlied der chilenischen Sängerin, Künstlerin, Regimekritikerin Violeta Parra ist meine Art mich mit ihrer Kunst auseinanderzusetzen. Für das Streichquartett "Spring Strings" schrieb ich das etwa 12-minütige Stück, das in VIII Teile gegliedert ist, die unmittelbar aneinanderzureihen sind. Freie Teile wechseln mit stark rhythmisierten ab, wobei der Rhythmus zunehmend dominiert. Wer will kann den I. und VIII. Teil weglassen und das Werk somit etwas straffen. Das Lied "y arriba quemando el sol" bildet die gedankliche und rhythmische Grundlage für meine Komposition, weiters kommt an einigen Stellen eines der letzten Lieder von Violeta Parra "gracias a la vida" in reduzierter Weise vor.

Uraufführung

Ort:  Wels
Jahr:  2004
Datum:  17. September 2004
Band/Ensemble:  Spring String Quartet