L'intruse
Musikdrama in 2 Akten
KomponistIn: D'Ase Dirk
Entstehungsjahr: 2011
Dauer: 60m
Genre:

L'intruse - Musikdrama in 2 Akten

Besetzungsdetails

Orchestercode:  MS, Bar - 2 (1.Picc)/2 (2. A-, B-Fl)/2 (2. Ehr)/2 (2. BKlar)/0/0 - 0/Trp/TPos/0 - 3Perc, Hf, Akk, Pf (auch Cel. und Keyb) - Str, Elektr.

Solo: Mezzosopran (1), Bariton (1)

Flöte (2, 1. auch Piccoloflöte, 2. auch A- und B-Flöte), Oboe (2, 2. auch Englischhorn), Klarinette (2, 2. auch Bassklarinette), Trompete (1), Tenorposaune (1), Perkussion (3), Harfe (1), Klavier (1, auch Celesta und Keyboard), Akkordeon (1), Streicher (1), Elektronik (1)

3 Schlagwerker: Xylophon, Vibraphon, Glockenspiel (c3 bis c5), Crotales (c3 bis c5), Röhrenglocken (d#1 bis f2), 2 Kleine Trommeln, 2 Bongos, 6 Tom-Tom (2 hoch / 2 mittel / 2 tief), Tamburin, Große Trommel (Standard), Große Trommel mit Fußmechanik, 2 Becken (<hängend> hoch / tief), 7 Gongs (f1 / g1 / b1 / h1 / c2 / c#2 / d2), 2 Tam-Tam (hoch / tief), 4 bis 5 Cans (hoch), 4 bis 5 Cans (tief), 2 Ago-go Bells, Bar Chimes, Triangel, 2 Wood Blocks, 2 Temple Blocks, 5 Holztrommeln, Schüttelrohr (Regenimitation), Peitsche, Rute, Quichada, Flexatone, Maracas, Guiro

Publikation

Art der Publikation:  Manuskript

Anlass-Auftrag-Widmung

Auftrag:

Vlaamse Opera, Internationale Kunstcampus deSingel

Weiterführende Informationen

Libretto: Stef Lernous nach Maurice Maeterlinck

Uraufführung

Jahr:  2001
Datum:  17. Mai 2001

Ort: Gent

InterpretIn: Omar Ebrahim (Bar), Hannah Esther Minutillo (MS), Yannis Pouspourikas (Dir), Stef Lernous (Regie)

Aufgeführtes Werk von (Person)