Ensemble Plus
erfasst als:
Genre:
Gattung:

Ensemble Plus

Allgemeine Information

Gründungsjahr:  1997

 

Das Ensemble Plus wurde von Musikern des Symphonieorchesters Vorarlberg gegründet. Das Ensemble widmet sich der Pflege von Kammermusik in verschiedenen Besetzungen sowie der Aufführung zeitgenössischer Musik und der Entwicklung von experimentellen Programmen in Zusammenarbeit mit Jazzmusikern.

 

In der Konzertreihe Sul Palco wurden in Bregenz seit dem Jahr 2001 im Rahmen von 50 Konzerten 35 Kompositionsaufträge vorwiegend an Vorarlberger Komponisten vergeben. 40 Werke wurden uraufgeführt, zahlreiche Kompositionen des 20. Jahrhunderts standen ebenfalls auf dem Programm.

 

Auftritte u.a. beim Jazz-Festival Stuttgart (2001), den Wiblinger Bachtagen in Ulm (2001), dem Festival Musik-Galerie in Wien (2002), der Alten Romanfabrik in Frankfurt/Main (2003), den Bregenzer Festspielen (2003/2006/2008), der Styriarte Graz (2004), im Rahmen des JIMS- Workshop for jazz and improvised music/Salzburg 2005, beim Tanzfestival 2006 und 2009 im Wiener Museumsquartier, Bregenzer Frühling 2009, Two Days and nights of modern music (Odessa und Kiev 2009). In der Spielzeit 2009/10 wurde das Ensemble Plus eingeladen die Bühnenmusik für Nestroys "Talisman" am Vorarlberger Landestheater zu gestalten.
Im Januar 2010 erfolgte eine Konzerteinladung nach Wels, im März 2010 spielte das Ensemble bei den Basilikakonzerten in Rankweil und im Mai 2010 wird das Ensemble Plus für vier Konzerte in Spanien zu Gast sein.

 

Im Auftrag der Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation, München, werden in Konzerten mit dem Titel Musik am Nachmittag Senioren in Begleitung ihrer Familie zum Genießen klassischer Musik eingeladen. In der ausgiebigen Konzertpause ist bei Kaffee und Kuchen genügend Raum für Gespräche untereinander gegeben.

Besetzung/Stilbeschreibung

Band/Ensemble MitgliedInstrument
Violine
Violine
Viola
Violoncello
Violoncello
Kontrabass
Kontrabass
Flöte
Flöte
Oboe
Klarinette
Klarinette
Klarinette
Fagott
Posaune
Percussion

Diskografie, Auftritte, Projekte

Diskografie:

  • 2003: Tribute to Billy Werke von Peter Herbert (BTL)
  • 2002: Impressionen Französische Kammermusik für Flöte (Amphion)
  • 2000: Through Roses - Kammeroper von Marc Neikrug (ORF)
  • 2000: Clarinetto -Werke für Klarinette und Streicher (Ensemble Plus)

Pressestimmen

20. Jänner 2010

 

Im Rahmen der interessanten Bundesländer-Reihe im Kornspeicher kam das "Ensemble Plus" aus Vorarlberg nach Wels. In der Besetzung Streichquartett, Kontrabass, Klarinetten, Schlagzeug und Electronic Sounds zeigten die Musiker in beeindruckender Spielqualität was sich im "Ländle" an Zeitgenössischem tut. Mit gleich fünf Uraufführungsstücken boten sie einen beeindruckenden Blick ins westliche Bundesland.[...]

 

Neues Volksblatt / Christine Grubauer


7. November 2009

 

Zeit für ein instruktives Konzert mit zeitgenössischer Kammermusik im Kornspeicher Wels: Zu Gast war das auf neue und experimentelle Tonkunst spezialisierte Vorarlberger "Ensemble Plus", das sechs herausragende Komponisten aus dem Bodenseegebiet vorstellte und dabei vielfach mit extravaganter Geräuschakrobatik, spitzfindigen Spieltechniken und elektronischen Verfremdungseffekten punkten konnte. Besondere Aufmerksamkeit erregten dabei die Stücke von Gerold Amann, Gerald Futscher und Herbert Willi.

 

Kronen Zeitung / Balduin Sulzer

 

Andreas Ticozzi vom "Ensemble Plus" entdeckte im vergangenen Jahr kammermusikalische Werke, die sogleich seine Aufmerksamkeit erregten[...]
Das "Ensemble Plus" spielte die Werke konzentriert und kristallisierte die wesentlichen kompositorischen Stilmerkmale heraus[...]

 

Kulturzeitschrift.at / Silvia Thurner

Aufführende Organisation von (Person)

Aufnahme-Band/Ensemble von (Werk)