Martin Kerschbaum
Instrument: Pauke

Kerschbaum Martin

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1961
Geburtsort:  St. Johann/Tirol
Geburtsbundesland: 
Geburtsland: 

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
1983

seither Solopauker

1985

seither Leiter einer Schlagwerkklasse (Institut Oberschützen)

1991 - 2007

Geschäftsführer der „Symphonia“ Tonaufnahme GmbH

2003

seither Chefdirigent; Tourneen nach Malta, Italien, Deutschland und Türkei

2008 - 2010

CD-Aufnahmen aller Haydn-Cello-Konzerte (2008), Mendelssohn Bartholdys Konzerte für Violine, sowie Violine und Klavier (2009), Dvoraks Cellokonzert (2010), Ersteinspielung von Franz Danzis Cellokonzert in e-Moll (2010)

2008

seither regelmäßige mehrwöchige Tourneen durch Deutschland und Skandinavien

2009

Debüt

2010

Leitung eines Konzerts im Rahmen von „Kunst aus der Zeit“ mit Kompositionen von Johannes Maria Staud

2010

Einladung von Maestro Wladimir Fedosejew und Dirigat des Tschaikowsky Symphonie Orchesters

2010

Debüt beim Orquesta de Córdoba (Spanien) und beim Rundfunkorchester des WDR Köln

2012

Dirigat des Tschaikowsky Symphonie Orchesters

Gastdirigate und Tourneen mit den verschiedensten Orchestern in Japan, Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, Polen, Malta, San Marino, Ägypten, Kasachstan, Schweiz, Türkei und USA

Konziption von Konzerten mit speziellen programmatischen Inhalten für das Feldkirch Festival und die Wiener Festwochen

Aufführungen (Auswahl)

ZeitraumAufführungWerkOrganisationOrt
2009

Auftritt bei den Beethoven-Tagen in Thiersee: Gastkonzert mit Beethovens 9. Symphonie mit den K&K Philharmonikern

Auftritte mit den Vienna Classical Players bei den Haydnfestspielen, beim Weinklang Festival Raiding, den Landecker Musikwochen und in Pécs (Europas Kulturhauptstadt 2010)

SendeaufnahmeinterpretIn von (Werk)

WidmungsträgerIn von (Werk)

Kontaktperson von (Organisation)

Band-/Ensemblemitglied bei

Band-/Ensemblemitglied bei: 

Kontakt, Links