Gerhard Lagrange
Genre:
Instrument: Posaune

Mit freundlicher Genehmigung von G. Lagrange ©

Lagrange Gerhard

Werke

# Titel EntstehungsjahrSortiericon Besetzung Gattung Notenshop
1 Festfanfare - für Blechbläser und Pauken 1996
2 Drei Blockflötenstücke 1987
3 Ave Maria 1965
4 Festfanfare 1964
5 Festliche Klänge - Jubiläumsmarsch für Streich- oder Blasorchester
6 Casino Galopp - für Streich- und Blasorchester
7 Red River - Western Melodie für Streich- oder Blasorchester
8 Auld Lang Syne - Orchesterbearbeitung
9 Adagio - für Trompete und Orgel oder Orchester
10 Impression - für 2 Celli und Klavier oder Orchester
11 Wiegenlied - für Cello und Klavier, oder Blechbläserensemble
12 Concertino - für Posaune und Klavier
13 Andalusia (Afro Cuban)
14 Love Time
15 Melody for you - für Violoncello und Klavier
16 Paso doble - für 2 Violoncelli und Klavier
17 Chromatische Etude - für Klavier
18 Toccato Ostinato - für Orgel
19 Paraphrase - für Orgel
20 Pavane - für Saxophon, Schlagzeug und Orgel
21 Der Traum - ein Märchen - für Sopran und Orchester
22 So lang noch Blumen blühn...
23 Lied der Arbeit - für Männerchor und Orchester
24 Wir bauen eine Straße
25 Wachet auf, ruft uns die Stimme
26 Auld Lang Syne (Das Zauberwort)
27 Yesterday and Irish Blessing - Arrang. für Männerchor und Orchester
28 Deutsche Messe
29 Ave Maria
30 Libera - für Männerschola einstimmig
31 Vier Adventlieder
32 Requiem für Männerchor
33 Finstre Zeiten, wir warten...
34 Weihnacht
35 Nichts gelernt - für Männerchor
36 Wasst es no?
37 Kommt herbei
38 Milleniumshymne
39 Phonetische Spielerin - (Ein musikalischer Spaß)
40 Abendlied
41 In allen Dingen
42 Rosentage in Baden
43 1. Badener Jägermesse
44 Jakobsmesse in G
45 Sechs Tantum ergo
46 Proprium - für die Christmette
47 Proprium - für das Fest der Erscheinung des Herrn
48 Deutsches Proprium - für Fronleichnam
49 Deutsche Messe
50 Vöslauer Jugendmesse - rhythmische Messe
51 Messe für die dritte Welt - (lateinamerikanisch)
52 Auferstehungskantate
53 Wir bauen eine Straße - für gemischten Chor
54 Auf dem Weg
55 Advenkantate - (Kündet allen in der Not)
56 Ein Kind geboren zu Bethlehem
57 Palmsonntag - Segnung der Palmzweige
58 Karfreitag - Ecce lignum crucis, Kreuzverehrung (Choral)
59 Ostern - Auferstehung (Osterhalleluja)
60 Pfingsten - Komm herab o Heiliger Geist
61 Vater unser
62 Vater unser
63 Herr zeige uns dein Weg
64 Christus gestern - Christus heute
65 Gott ist der Herr
66 Glaube, Hoffnung, Liebe
67 Aller Augen warten auf dich
68 Freut euch, wir sind Gottes Volk
69 Lob sei dem Herrn
70 Abendlied (Herr bleibe bei uns)
71 Halleluja - Lobet den Herrn
72 Halleluja - Lobet den Herrn
73 Jubilate Deo
74 Licht ins Dunkel
75 Wachet auf...
76 Macht hoch die Tür, die Tor macht weit
77 Freut euch im Herrn
78 Oh Heiland reiss die Himmel auf
79 Maria sei gegrüsset
80 Maria durch ein Dornwald ging
81 Auf Sion dein Verlangen
82 Aus dem Dunkel
83 Wachet auf, ruft uns die Stimme
84 Schau an...
85 Finstre Zeit - wir warten
86 Weihnacht
87 Krippnliad
88 Warum grod i?
89 Jesaja
90 23. Psalm
91 Gloria - Hommage an W. A. Mozart
92 Warum?
93 Friedensvision - Lasst uns Brücken bauen, mit der Sprache der Musik
94 Te Deum Laudamus
95 Libera me Domine
96 Bauernregeln - (Humoristisches Stück)
97 Missa Brevis in C - Christophorusmesse
98 Melody for You - für Klarinette und Klavier
99 Steirische Tänze

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1939
Geburtsdatum:  11. Januar 1939
Geburtsort:  Bad Vöslau
Nationalität: 

Erstes Klavierstudium mit 9 Jahren, bereits mit 17 Jahren Organist in der Stadtpfarrkirche Bad Vöslau und Komponist einer lateinischen Messe. 1980 Verleihung des Titels "Musikdirektor". Komponist von Orchester- und Chorwerken. Mitglied des österreichischen Musikrates. Kreis-Chorleiter im ÖSB. Zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen. Studioaufnahmen und Schallplattenproduktionen.

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
1967 - 1997

ständiger Gastdirigent

1986

Gastdirigate

1987

Stadtpfarrkirche Bad Vöslau: Gründer der festlichen Abendkonzerte

1988 - 2006

Badener Männergesang-Verein

1990

Gastdirigate

1992

Leitung (im Rahmen des Wiener Musiksommers/Klangbogen)

1996

Festivalchor "St. Jakob": Gründung und musikalische Leitung

1996 - 2006

musikalischer Leiter

1999

Arthur Krupp-Symphonieorchester, Berndorf: Gründung und musikalische Leitung der Neujahrskonzerte

2007 - 2014

musikalischer Leiter

Luisenburg-Festspiele, Wunsiedel: jährliches Gastspiel mit der Operettenbühne Wien

Erster Kapellmeister (erstes Engagement)

Gastdirigate

zahlreiche Tourneen weltweit: u.a. Hong Kong, Taipeh, Singapur, Japan, Deutschland, Schweiz, Skandinavien

Kreis-Chorleiter

Mitglied

musikalischer Leiter

musikalischer Leiter

zahlreiche Neujahrskonzerte: u.a. in den Niederlanden, Belgien, Ungarn

ständiger Gastdirigent

Aufführungen (Auswahl)

ZeitraumAufführungWerkOrganisationOrt

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
1980

Verleihung des Titels "Musikdirektor"

2006

Kulturpreis in der Sparte "Musik"

Abgangspreis der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Ehrenring

Goldenes Ehrenzeichen

Kaiser Friedrich-Medaille

Silbernes Stadtwappen

Stephansorden

Kulturpreis mit dem Wiener Residenzorchester

Stilbeschreibung

spätromantisch, gemäßigt modern

Pressestimmen

2005

Die Jahreszeiten
Am 10. September 2005 fand in der Stadtpfarrkirche "St. Jakob" in Bad Vöslau als Festkonzert Joseph Haydn's Oratorium "Die Jahreszeiten" statt. Der Festivalchor "St. Jakob" unter der Leitung von Gerhard Lagrange brachte eine erstklassige Aufführung. Begleitet wurde der Chor vom NÖ. Tonkünstlerensemble. Die Solisten waren Barbara Payha (Sopran), Christian Bauer (Tenor), Daniel Ohlenschläger (Baß) und Astrid Spitznagel (Cembalo). Die zahlreichen Besucher spendeten für diese brillante Aufführung anhaltenden Applaus. 

Stadtanzeiger 

 

2005

Standing Ovations im Wiener Konzerthaus
Anlässlich seines 125-jährigen Bestehens veranstaltete der MGV Atzgersdorf am 20.11.2005 ein Jubiläumskonzert im ausverkauften großen Konzerthaussaal. Die gemischten Chöre Brunn, Döbling, Leobersdorf und Mitglieder der Mödlinger Singakademie, als musikalische Gratulanten, vereinigten sich zu einem imposanten Klangkörper und brachten Highlights aus Oratorien, Opern und Operetten. Als Solisten wirkten Sieglinde Michalko (Klavier) und Johannes Wiedecke (Bass) mit. Es spielte die Philharmonie Bohuslav Martinu aus Zlin (CZ) unter der Leitung von Gerhard Lagrange. Der enthusiastische Beifall des Publikums steigerte sich von Stück zu Stück und gipfelte schlussendlich in Standing Ovations. Ein qualitativ hoch stehendes Konzert, das man nicht so bald vergessen wird! 

CMI

 

Mozart-Requiem und Uraufführung "Libera me Domine"
[...] Ein eindrucksvolles, von Leben und Tod, Schuld und Jenseitshoffnung erzählendes Werk. Unter Dirigent Gerhard Lagrange erlebten die Besucher der Kirche, die bis auf den letzten Platz gefüllt war, eine tröstliche wie erhabene Aufführung.
Ein weiterer Höhepunkt war die ergreifende Komposition von Gerhard Lagrange "Libera me Domine". Die Uraufführung eines Werkes, das von bewegender Eindringlichkeit und Plastizität gekennzeichnet war. Es tönte gewaltig durch den Kirchenraum und beschwor Visionen aus Vergangenheit und Zukunft. 

BZ 

 

2003

Adventkonzert 2003
[...] der Männerchor Baden mit einem entfesselten Gerhard Lagrange. In bester Entertainermanier á la Udo Jürgens, sang und spielte er, begleitet von seinen Mannen, eigene Kompositionen wie "Finstre Zeit - Wir warten", Text von Hans Kreiner und "Weihnacht", Text von Lia Held [...]

Diskografie, Projekte

Diskografie auf der Homepage

InterpretIn von (Werk)

Kontakt, Links

Website:  www.lagrange.at