Thomas Ludescher
Subgenre:
Instrument: Trompete

Ludescher Thomas

Werke

# Titel EntstehungsjahrSortiericon Dauer Besetzung Gattung
1 Ludltromp 2013 ~ 3m
2 French-Fries-Horn 2013 ~ 3m
3 Strings - Like 2013 ~ 3m
4 Andholza Berchta 2013 ~ 8m
5 "Kinder der Erde" und "Natur und Mensch" - Themes from the Musical „Marie im Buchenwald“ 2012 ~ 6m
6 UN-T-SO 2012 ~ 16m
7 Neworld 2011 ~ 8m
8 Marie im Buchenwald 2011 - 2012 ~ 1h 45m
9 Concertino 2010 ~ 8m
10 Painful felicity 2009 ~ 11m
11 Wasona 2006 ~ 10m
12 MIC 2005 ~ 7m
13 Simply Different 2003 ~ 7m
14 Silence is Lost in our Manic World 2002 ~ 7m
15 Nulla dies sine Musica 1998 ~ 5m
16 Fantasia in f - moll - KV 608 (Wolfgang A. Mozart) - Bearbeitung für Sinfonisches Blasorchester
17 Intrada “Ein feste Burg” - Psalm Nr. 46 (Martin Luther/Ray Farr) - Bearbeitung für Sinfonisches Blasorchester
18 Karneval der Tiere (C. Camille Saint-Saens) - Bearbeitung für Sinfonisches Blasorchester
19 Capriccio espagnole op. 34 (Rimsky-Korsakow) - Bearbeitung für Sinfonisches Blasorchester
20 Pavane pour une infant défunte (Maurice Ravel) - Bearbeitung für Sinfonisches Blasorchester
21 Concert for Flute (Violin Transcription), 3rd Movement (Aram Khachaturian) - Bearbeitung für Sinfonisches Blasorchester
22 Concerto for Tuba and Strings (Arild Plau) - Bearbeitung für Holzbläser, Violoncello und Kontrabass
23 Leichte Kavallerie - Ouverture (Franz von Suppé) - Bearbeitung für Trompetenensemble und Perkussion

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1969
Geburtsdatum:  3. Februar 1969
Geburtsort:  Feldkirch

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt

Ausbildung zum Elektriker

bei Lothar Hilbrand

Musikpädagogik bei Peter Röbke

Komposition

1996

Magister artium

2003

Diplomprüfung für Blasorchesterleitung und Instrumentation

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
1997

Leiter des Studiengangs Blasorchesterleitung

1999 - 2000

Gastdirigent

2003

seither Leitung des Lehrgangs Blasorchesterleitung

2004

Lehrauftrag für Blasorchesterleitung an der Musikhochschule Nürnberg

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
2005

Prix Credit Suisse

2005

3. Platz beim 15. World-Music-Contest in Kerkrade (Niederlande)

Kontaktperson von (Organisation)

Kontakt, Links

Website:  Homepage