Georg Weidinger
Genre:
Instrument: Klavier, Stimme

Weidinger Georg

Werke

# Titel EntstehungsjahrSortiericon Besetzung Gattung
1 Frühe Klavierstücke 1981
2 Hallo 1986
3 Tonbandstücke ´86 1986
4 Englische Lieder - für Singstimme und Gitarre nach eigenen Texten. 11 Lieder 1987
5 Klaviersuite 1989
6 Zustandsbilder - 7 Stücke für Klavier 1990
7 Lieder nach Gedichten von Gerda Hagenau 1991
8 Auf dem Maskenball - Lied für Mezzosopran und Klavier 1992
9 nicht mehr - Lied für Sopran und Klavier 1993
10 GE - für Klarinette in B solo 1993
11 Labyrinth - für Klarinette in B solo 1993
12 Quintett für 2 Klaviere, Violine, Viola und Violoncello 1994
13 Lautes Schweigen - für Klavier 1994
14 Es ist was es ist - für 4 große Flöten und Klavier 1994
15 Lautes Schweigen 2 - für Orchester 1995
16 Gedanke an P. G. - für Gitarre solo 1995
17 Amen - für Chor, Cembalo und Streichorchester 1995
18 Königstein/Taunus - für Sopran und Klavier 1995
19 Tonbandstücke ´95 1995
20 STRQU 20 1995
21 Now O Now - Terzett für Sopran und Alt 1 und 2 1995
22 Raum und Zeit - für Bläserquintett und Klavierecho 1995
23 Schmutzige Schuhe - für Klavier 1995
24 zeitlos - für Blockflötentrio 1996
25 Fanfare - für Blechbläserquintett 1996
26 Chor der Engel - für gemischten Chor a capella 1996
27 requiem 1996
28 Verschränkungen - Liederzyklus nach Gedichten von Renate Lerperger 1997
29 obsessive piano part one 1998
30 between - für SensOrg, Kontrabass, Klavier-concept 1998
31 Momente 1998
32 Odyssee 2090 1998
33 obsessive piano part two 1999
34 Dunkelsein - Version für live-electronics 1999
35 dark side 2000
36 weinberg 99 - für Kontrabass und Klavier 2000
37 burn - Konzert für Klavier und Live-electronics 2000 - 2001
38 burn - Version für DAT 2001
39 INTO THE LIGHT - Konzert für Klavier, live-electronics und Stimme 2007

Allgemeine Information

Geburtsdatum:  14. Dezember 1968
Nationalität: 

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
1994

seither freischaffender Pianist und Komponist

1998

Klaviermusik.at: Gründung des eigenen Labels, seitdem zahlreiche CD-Veröffentlichungen

mehrere CD-Produktionen (Extraplatte, Ö1)

Aufführungen (Auswahl)

ZeitraumAufführungWerkOrganisationOrt

Filmfestival Györ, Festival "Luigi Russolo" in Varese, Festival für Moderne Musik Stockholm, Elektrokomplex Wien, Elektrokomplex Linz, Intersonanzen Potsdam (Brandenburgisches Fest der Neuen Musik), audio-visuell Niederösterreich etc.

Aufträge (Auswahl)

ZeitraumAuftragWerkAuftraggebende OrganisationAuftraggebende Person
1995

Auftrag für Chor-Orchesterstück

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
1995

Preis

1996

Internationaler Kompositionswettbewerb Luigi Russolo, Varese (Italien): Erster österreichischer Gewinner

1998

Internationaler Kompositionswettbewerb Luigi Russolo, Varese (Italien): Gewinner

Stilbeschreibung

Als Pianist möchte ich am Klavier die unterschiedlichsten Stile, die auf diesem Instrument möglich sind, beherrschen, egal, ob ich meine eigenen Werke spiele oder einen Blues, einen Standard oder Schubert. Improvisation ist für mich genauso wichtig wie Komposition; nur die Kombination der beiden bringt mich voran. Ich möchte meine Musik in keine Kategorie pressen müssen. Ich hoffe, sie spricht für sich selbst.

 

Georg Weidinger, 2002

Pressestimmen

2001

[...] ausgereifter Musiker [...]

jazz zeit

[...] the experimental Keith Jarrett [...]

(Adelhard Roidinger)

about "obsessive piano part one": [...] world music in musical and technical perfection [...]

(Francis Pirsel)

über "dark side": [...] einerseits Reduktion, andererseits diese zeitliche Ausdehnung ohne Widerspruch. DAS zentrale Werk von Georg Weidinger [...]

zeitton (Giselher Smekal)

Diskografie, Projekte

Diskographie:

  • 2014: Die Musik zur Heilung der Mitte (Ennsthaler)
  • 2009: bright side (Ö1)
  • 2008: into the light
  • 2004: quiet nights (Ö1)
  • 2001: burn!
  • 2000: Vienna Conzert 2000 (Extraplatte)
  • 2000: dark side
  • 1999: obsessive piano part two
  • 1998: obsessive piano part one
  • 1996-1999: 96-99

Kontakt, Links