Falb Viola

Werke

# Titel EntstehungsjahrSortiericon Besetzung Gattung
1 Fris blado 2002
2 Fanfare 2006
3 A Lifetime's Requiem 2006
4 4 kleine Werke 2006
5 Vom Suchen, vom Finden und vom Festhalten des Glücks 2007
6 Treffen in der Wirklichkeit 2007
7 Gitarren auf der Suche nach dem Glück 2007
8 Hope that you can feel it, feel it 2007
9 Spanish Torrero 2007
10 Space Art Music 2008
11 Miniaturen für Stabspiele 2008
12 Doch und nicht nur 2008
13 Viola's Art of Living 2008
14 For Tanja 2008
15 Drehmoment 2009
16 4 Kleine Werke, 2. Satz 2009
17 Heldenhaft die Heidenschaft 2009
18 Confusion 2010
19 Extended 2011
20 Triolino 2011
21 Bassklarinetten Duos & Etüden 2012 - 2015
22 Eingang-Zwischenraum-Ausgang 2012
23 Radetzkys Neue Welt 2012
24 Viola's Art of Playing 2012
25 Faultier-Träume 2012
26 Bubble Bop 2012
27 Yessey 2013
28 Alles Walzer 2013
29 Next:ten 2013
30 Phonic 2013
31 My Little Horror Show 2013
32 saXas 2013
33 Auf der Überholspur 2013
34 Bobble Boom 2013
35 Stratos 2014
36 Synchrotron 2014
37 fÜNf 2014
38 INS:IST:ING 2014
39 konträr:polar 2014
40 Regentanz 2014
41 Klasse Musi 2014
42 More Than Sketches 2014
43 Just Another Year 2014

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1980
Geburtsdatum:  29. März 1980
Geburtsort:  Tulln
Geburtsbundesland: 
Geburtsland: 
Nationalität: 

 

Die preisgekrönte Saxophonistin Viola Falb hat sich längst den Ruf erarbeitet, eine der vielseitigste MusikerInnen der heimischen Jazzszene zu sein.

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt

Studium

Studium

2004 - 2005

Auslandsstudium

2007

Masterabschluss mit Auszeichnung

2007

Studium Jazzkomposition

2007

Studium Klassik und Popularmusik

2010

Studien bei Greg Osby, Steve Lehman, Ellery Eskelin, Hal Crook etc.

2010

Unterricht bei Chris Potter, Steve Lehman, Ellery Eskelin, Will Vinson

2013

Kompositionsunterricht

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt

Ensemblemitglied

Bandleaderin

Saxophonistin

Saxophonistin

Mitglied

Gründung der Formation TRIP-LING

Mitglied beim European Saxophon Ensemble

Aufführungen (Auswahl)

ZeitraumAufführungWerkOrganisationOrt
2007

Hradec Kralove: Preisträgerkonzert des European Jazz Festival (Newcomer)

Jazzzeit Publikumspreis-Konzert

Aufführungen im In- und Ausland u.a.: New York, Peking, Athen, Istanbul, Ankara, Kopenhagen, Glasgow, Cserfö, Madrid, Ljubliana, Triest, Tallinn, Riga, Kasachstan, Kirgisien, Jazzfest Vilnius, Jazzfest Wien, Jazzfest Wiesen, Salzburger Jazzherbst, Jazzfest Saalfelden, Porgy&Bess Wien, Arnold Schönberg Center, Radiokulturhaus, Orpheum Graz, Dom im Berg, Volksoper Wien, Konzerthaus Wien, Musikverein Wien, Theater in der Josefstadt, Jeunesse Wien, Joe Zawinul's Birdland

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
2004

Jazzzeit Publikumspreis

2004

Hans-Koller-Preis (Nominierung in der Kategorie "Newcomer des Jahres")

2006

Jazzzeit Publikumspreis

2006

Hans-Koller-Preis (Nominierung in der Kategorie "Newcomer des Jahres")

2008

Gewinnerin des Hans-Koller-Preis in der Kategorie "Newcomer des Jahres"

2013

Startstipendium

2013

Gewinnerin des Classical:Next Kompositionspreises

2013

Gewinnerin des NÖ Kulturpreis

2015

Staatsstipendium

2015

2. Preis beim TU Orchester Wettbewerb für Trombosonic

2016

Gewinnerin des Harry Pepl Preis

Stilbeschreibung

Falbs Musik orientiert sich an Melodie und Klangfarben, eine Vermischung von modernen klassischen Elementen mit Jazzeinflüssen.

Pressestimmen

06. März 2008

Viola Falb weiß genau, was sie tut, amalgamiert sie in ihren Kompositionen doch vielerlei Einflüsse zwischen freiem Jazz und folkloristischen wie kammermusikalischen Anwandlungen zu einem sinnlichen, dramaturgisch ausgereiften Ganzen, einer kontrastreichen, geschmackvoll choreografierten Folge von Stimmungen und klingenden Geschichten.

Der Standard (Andreas Felber)

 

 

Diskografie, Projekte

Diskografie:

  • 2012: ... around the world (mit Falb Fiction; SWR41/12)
  • 2008: lost control (mit Falb Fiction; jwr 01/08)
  • 2005: waiting for (mit Falb Fiction; jwr 03/05)

Kontaktperson von (Organisation)

Band-/Ensemblemitglied bei

Band-/Ensemblemitglied bei: