Ulrike H. Anton
Instrument: Flöte

Anton Ulrike H.

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt
1990 - 1994

Studium (Raymond Guiot, Jean-Loup Gregoire)

1995 - 1997

Royal Northern College of Music und University of Manchester (Peter Lloyd)

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
2004

seither Lehrtätigkeit am IES (Institute for the International Education of Students) - Adjunct Professor Leitung der Kammermusikklasse und Vorlesung im Fach Musikgeschichte (seit 2005)

2008

seither Lehrtätigkeit am Amerika Institut Wien, Vorlesung im Fach Musikgeschichte für St. Lawrence University

2010

seither Lehrtätigkeit an der Wake Forest University (Campus Wien), Vorlesung im Fach Musikgeschichte

regelmäßige Konzerte in Europa, China und den USA

Auftritte als Solistin und Kammermusikerin ua. mit dem Christiania Kammerorchester Oslo, dem Philharmonischen Orchester Kosice/Slowakei, dem Orchester Berg, Prag/Tschechien

Einladungen zu zahlreichen Musikfestivals, ua. Kirchenmusikfestival Oslo, Autumn Festival of Arts Banská Bystrica; Richard Strauss Festival Sillian, Internationales Haydn Symposion, B. Martinu Festival "Martinu Revisited"

zahlreiche Auftritte

zahlreiche Vorträge bei internationalen Symposien und an Universitäten, ua. King’s College London, AMS in Atlanta, Ruhruniversität Bochum, Internationales Hans Keller Symposium Wien, Internationales Symposion "Egon Wellesz und Hans Gal im britischen Exil", Amerika Institut Wien (St. Lawrence University), University of Southern Mississippi, Wake Forest University (Wien), Internationals Haydn Symposion Wien

Lehrtätigkeit in Meisterklassen und Kursen für Querflöte und Kammermusik in den USA

Lehrtätigkeit in der Türkei an der Vivace Musik Sommerakademie

Lehrtätigkeit in der Slowakei (Academy of Arts Banská Bystrica)

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
1994

1. Preis beim Concours Musical Regional Ile-de-France (Paris)

WidmungsträgerIn von (Werk)

Kontakt, Links

Website:  ulrikeanton.com