Mit freundlicher Genehmigung von A. Schaufler (Privatfoto ©)

Schaufler Anselm

Werke

# Titel EntstehungsjahrSortiericon Dauer Besetzung Gattung
1 Beschwörungsgesang 2008 4m
2 aporie 2007 21m
3 Mückentanz 2006 3m
4 omnes tangit 2006 6m
5 Der Köhler vom Plabutsch 2006 26m
6 via 2005 12m
7 machine age / fließband blues / beatific 2005 13m
8 tastata 2004 7m
9 Verregnete Zeilen 2004 16m
10 Lineament 2003 6m
11 Avant gare 2003 15m
12 Linea 2003 6m
13 lauta linke teazn 2002 9m
14 Sammelsurium 2002 20m
15 MGV 2002 40m
16 verlaufend 2000 9m
17 ...kreisend... 2000 5m
18 isolinie 2000 6m
19 Gedankenstummel am Parkett verstreut 2000 15m
20 Sonne hau ab 2000 17m
21 ...im Strom... 2000 8m
22 noctuidae 1999 16m
23 illusion 1998 11m
24 Das große Fest 1998 20m
25 La Paloma 1997 ~ 6m
26 Verbundenheit 1997 8m
27 Sprachräume 1996 ~ 5m
28 Flüchtige Berührung 1995 7m
29 Doch nicht 1995 12m
30 Du und o 1993 7m
31 Dedicedith 1991 11m
32 Tempo di Menuetto 1989 4m
33 f.E. 1989 7m
34 Viotrio 1988 9m
35 drop
36 Wieniaturen - für Zither und Violine

Allgemeine Information

Geburtsdatum:  24. März 1970
Geburtsort:  Wien
Geburtsbundesland: 
Geburtsland: 
Nationalität: 

 

Geboren 1970 in Wien. Violinstudium bei Klaus Eichholz und Kompositionsstudium bei Beat Furrer, Bernhard Lang und Georg Friedrich Haas. Lehrtätigkeit für Violine, Musiktheorie und Arrangement am Johann-Josef-Fux-Konservatorium Graz.
1990 und 1996 Stipendiat der internationalen Darmstädter Ferienkurse. 1995 Verleihung der Robert-Stolz Ehrenurkunde. Musikförderungspreis der Stadt Graz 1996. Österr. Staatsförderungspreis 1999.

 

Aufträge für die Grazer Oper, styriarte, steirischer herbst, Lutoslawski Festival und diverse Ensembles wie reconsil, die reihe, zeitfluss, etc.; weiters Zusammenarbeit im Pop-/Rockbereich mit Opus, Kolonovits, Beatles Unlimited, Cellofun, Weana Gmiat Schrammeln, Familie Pischinger, Ensemble Profil, uva. Mitbegründer, Geiger und ständiger Arrangeur bzw. Komponist der Ensembles "Die salonfähigen Saitenspringer", "Grazer Grammophoniker", "quartetto ornando", "Duowabohu" und "dentes aevi".
Mitglied bei den Komponistenvereinen "die andere saite" , "Steirischer Tonkünstlerbund" und IGNM.

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt
1986 - 1992

Unterricht bei Klaus Eichholz

1986 - 1992

Unterricht bei Matheos Karijolou

1992 - 1999

Komposition

1992 - 1999

Komposition

1992 - 1999

Komposition

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt

dentes aevi: Mitbegründer, Geiger und ständiger Arrangeur

Die salonfähigen Saitenspringer: Mitbegründer, Geiger und Arrangeur

Duowabohu: Mitbegründer, Geiger und Arrangeur

Grazer Grammophoniker: Mitgründer, Geiger und Arrangeur

quartetto ornando: Mitbegründer, Geiger und Arrangeur des Ensembles

Lehrtätigkeit für Musiktheorie, Arrangement und Violine

Mitglied

Mitglied

Mitglied

Zusammenarbeit im Pop-Rockbereich mit Opus, Kolonovits, Beatles Unlimited, Cellofun, Weana Gmiat Schrammeln, Familie Pischinger, Ensemble Profil etc.

Aufträge (Auswahl)

ZeitraumAuftragWerkAuftraggebende OrganisationAuftraggebende Person

diverse Ensembles

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
1990

Stipendium

1995

Robert-Stolz-Gesellschaft Wien: Ehrenurkunde

1996

Musikförderungspreis

1996

Stipendium

1999

Staatsförderungspreis

Stilbeschreibung

Da ich an keine lineare Entwicklung in der Kunst glaube, sind meine Stücke von tonaler bis experimenteller Sprache. Der Umgang mit dem Material, die formale Lösung ist im Vordergrund. Ob das Material ein tonaler Dreiklang oder mikrotonale Intervalle sind ist nur in Bezug auf die formale Idee wichtig. Man kann meine Musik als polystilistisch bezeichnen, allerdings nicht innerhalb eines Stücks.

Kontakt, Links

Adresse:  Krausgasse 7/8, 8020 Graz, Österreich
Telefon:  ++43 (316) 570268
Mobil:  ++43 (699) 12757325
Fax:  ++43 (316) 570268
E-Mail :  anselm [dot] schaufleratinode [dot] at
Links: