Dithyrambos
für 2 Violinen
Opuszahl: opus 16
KomponistIn: Hueber Kurt Anton
Entstehungsjahr: 1973
Dauer: 12m
Genre:
Gattung:
Besetzung:

Dithyrambos - für 2 Violinen

Besetzungsdetails

Violine (2)

Publikation

Art der Publikation:  Verlag
Verlag:  NÖ Musikedition

Sendeaufnahme

Weiterführende Informationen

Dithyrambos war ursprünglich der Beiname des Dionysos und ein bei dessen Festen zur Flöte im Reigen um den Altar gesungener Hymnus, der die Taten des Gottes verherrlichte. Charakteristisch für den Dithyrambos der Antike war der ständige Wechsel der Rhythmen und Tongeschlechter. Die drei-sätzige Komposition knüpft in ihrem formalen Aufbau, ihren Tempo- und Taktwechseln, besonders in den rhapsodisch ekstatischen Ecksätzen an den aktiken Dithyrambos an. Der Mittelsatz stellt einen Klagegesang (Threnos) dar.

Uraufführung

Ort:  Wien
Datum:  28. November 1980

InterpretInnen: Nikolai Turtow, Andreana Turtow