Der lange Weg zur großen Mauer
Oper in zwei Akten nach einem Libretto von Richard Bletschacher
Opuszahl: opus 24
KomponistIn: Schwertsik Kurt
TextautorIn: Bletschacher Richard
Entstehungsjahr: 1974
Dauer: ~ 1h 30m
Genre:
Subgenre:
Textsprache des Werks:

Der lange Weg zur großen Mauer - Oper in zwei Akten nach einem Libretto von Richard Bletschacher

Besetzungsdetails

Orchestercode:  lyr. S, 2 MezzoS, 3 T, 4 Bar, B, 9 Spr, Ch - 2(Picc)/1, EHr/1, Klar in Es, BKlar/1, KFag - 4/3/3/1 - Pk, 2 Perc, Vib - Hf - Str

Solo: Sopran (1, lyrisch), Mezzosopran (2), Tenor (3), Bariton (4), Bass (1), Sprecherin (9)

Chor (1), Flöte (2), Oboe (1), Englischhorn (1), Klarinette (2), Bassklarinette (1), Fagott (1), Kontrafagott (1), Horn (4), Trompete (3), Posaune (3), Pauke (1), Perkussion (2), Vibraphon (1), Harfe (1), Streicher (1)

Rollen:
Wang Si-Lang, Gutsbesitzer (Bar) - Meng Tjang-Nu, seine Frau (lyr. S) - Nachbarin (MezzoS) - Nachbarssohn (Spr) - Junge Frau (Spr) - Chuan, ein alter Mann (B) - Gastwirtin (MezzoS) - 1. Soldat (Bar) - 2- Soldat (T) - 4 alte und 5 junge Arbeiter (Spr) - Alte Frau (Spr) - Aufseher (Bar) - Shi Huang-Ti, der Kaiser (T) - das Orakel (Bar) - Arbeiter, Bauern, Soldaten, Würdneträger, Hofbeamte und kaiserliche Frauen

Abschnitte/Sätze

2 Akte

Publikation

Art der Publikation:  Verlag
Verlag:  Boosey & Hawkes

Weiterführende Informationen

Ort und Zeit der Handlung: China zur Zeit des Baus der großen Mauer
Weitere Informationen vgl.:
http://www.boosey.com/pages/opera/moredetails.asp?musicid=1035
Stand Feb. 2008

Uraufführung

Datum:  13. Mai 1975

Veranstaltende Organisation: Ulmer Opernhaus
InterpretInnen: Friedrich Pleyer (Dir)
Weitere Informationen: Peter Borchart (Regie), Werner Hutterli (Bühnenbild)

Aufgeführtes Werk von (Person)