Nordbahnmarsch
Opuszahl: opus 27
KomponistIn: Hertel Paul
Entstehungsjahr: 1989
Dauer: 4m
Genre:
Besetzung:

Nordbahnmarsch

Besetzungsdetails

Piccoloflöte (1), Flöte (2), Oboe (1), Klarinette (3), Klarinette (1, in Es), Fagott (1), Saxophon (2), Baritonsaxophon (1), Horn (4), Trompete (4), Flügelhorn (2), Posaune (3), Tuba (2), Tenorhorn (3), Baritonhorn (1), Pauke (1), kleine Trommel (1), große Trommel (1), Becken (1)

ad Saxophon: Saxophon in Es (2), Saxophon in B (2)
ad Horn: in Es
ad Pauke: in F, f, c, b

Publikation

Art der Publikation:  Verlag

Weiterführende Informationen

Musik für Harmoniemusik, symphonisches Blasorchester bzw. Jugendblasorchester.
auch als Arrangement für Klavier (opus 27/02)

Uraufführung

Jahr:  1989

Ort der Uraufführung: Gmünd

Stilbeschreibung

'Unter den Klängen des Nordbahnmarsches verlässt Österreichs älteste Dampflok Wien in Richtung Brünn...' so wird im ORF-Film 'Mit Frack & Zylinger' - 150 Jahre Eisenbahn Wien-Brünn der kurze Marsch angekündigt. Der Anlass und der Titel sind Programm, die Musik ist 'mitteleuropäisch' und zeitlos.