Der Ewige Frieden
eine Operette
Opuszahl: opus 58
KomponistIn: Schwertsik Kurt
Entstehungsjahr: 1995
Dauer: 2h
Genre:
Subgenre:
Textsprache des Werks:

Der Ewige Frieden - eine Operette

Besetzungsdetails

Orchestercode:  2 S, T, 3 B, Nebenrollen (aus Ch: 7S, MezzoS, 3T, 2Bar, 4B, Spr), Ch - 3(Picc)/2, EHr/2, BKlar/2, KFag - 4/3/3/1 - Pk, 4 Perc - Hf - Akk - Str

Solo: Sopran (2), Tenor (1), Bass (3)

Chor (1), Flöte (3), Oboe (2), Englischhorn (1), Klarinette (2), Bassklarinette (1), Fagott (2), Kontrafagott (1), Horn (4), Trompete (3), Posaune (3), Tuba (1), Pauke (1), Perkussion (4), Harfe (1), Akkordeon (1), Streicher (1)

ad Perkussion: Vibraphon, Glockenspiel, Xylophon, Röhrenglocken, Kuhglocken, Triangel, 2 Congas, 4 Bongos, 2 Tomtom, kleine Trommel, große Trommel, Rassel, Maracas, Peitsche, Guiro, Becken, Tamtam, Drumset (Hi-hat, Sidedrum, Tomtom, Bassdrum)
Rollen:
Hauptrollen: Zefir (T), Olga (S), Sonja (S), Kolja (B), Kevo (B), Otto (B)<br>
Nebenrollen (aus dem Chor besetzt): Else (S), Waltraud (MezzoS), Ludwig (T), Manfred (T), Ernst (Bar), Doppler (B), Kai echt (B), Kai falsch (B), Harry (T), Arno (B), Nadir (Bar), Tamara (S), Katja (S), Tanja (S), Emmy (S), Rosa (S), Ida (S), Generalsekretär der Vereinten Nationen (Spr), weitere kleinere Rollen
Musik auf der Bühne:
aus dem Orchester: 1 Trompete, Pauke, 4 Perkussion

Publikation

Art der Publikation:  Verlag
Verlag:  Boosey & Hawkes

Weiterführende Informationen

Autor: Thomas Körner

Uraufführung

Datum:  8. Januar 1995
InterpretIn:  Davies Dennis Russell

Ort der Uraufführung: Oper Bonn
Band/Ensemble: Orchester der Beethovenhalle, Chor der Oper Bonn
Weitere Informationen: Jürgen Tamchina (Regie), Santiago del Corral (Bühnenbild), Erika Landerling (Kostüme)