Musikdatenbank

In der mica-Musikdatenbank finden Sie umfassende Einträge zu zeitgenössischen österreichischen oder in Österreich lebenden KomponistInnen, InterpretInnen sowie Bands und Ensembles. Der Schwerpunkt liegt derzeit in den Bereichen Neue Musik und Jazz.

Eine umfassende Darstellung von InterpretInnen aus anderen Genres finden Sie im SR-Archiv für österreichische Popularmusik: www.sra.at

Ausführliche Diskografien auch von österreichischen InterpretInnen sind unter www.discogs.com gelistet.

Aus der Musikdatenbank

Fotograf: Peter Strobl ©

Genre:

Geboren 1952. Kompositionsstudium am "Mozarteum" Salzburg bei Josef Friedrich Doppelbauer und Hans Werner Henze in Köln, Dirigierstudium bei Gerhard Wimberger ("Mozarteum") und Sergiu Celibidache. Opernengagements in Köln und Graz, Dirigate im In- und Ausland. 1992-1994 Gastprofessur für Komposition am "Mozarteum", seit 1995 Professur für Komposition und Musiktheorie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz.
Mehrere Preise und Auszeichnungen, u. a. Förderpreis der Ernst von Siemens Stiftung, Österreichischer Förderungspreis für Musik, Rolf-Liebermann-Stipendium für Opernkomponisten, Ernst-Krenek-Preis der Stadt Wien.
Zahlreiche Auftragswerke (Orchester, Ensemble, Kammermusik, Chor), aufgeführt bei Wien Modern, Almeida Festival, Huddersfield Festival, steirischer herbst, Musikprotokoll, Musica Viva, World Music Days, Schleswig-Holstein-Musikfestival, Bregenzer Festspiele etc.
Künstlerische Zusammenarbeit z. B. mit Ensemble Modern, Klangforum Wien, Ensemble 20. Jahrhundert, RSO Frankfurt, Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks, RSO Wien, Arnold Schoenberg Chor, Chor des Bayerischen Rundfunks, mit Ulf Schirmer, Emilio Pomárico, Friedrich Cerha, Lothar Zagrosek, Oliver Knussen, Arturo Tamayo sowie Paul Meyer, Heinrich Schiff, Stefan Vladar, Patricia Kopatchinskaja, Florian Kitt, Markus Hinterhäuser u.v.m.
1985 International Rostrum of Composers der UNESCO, Paris, recommended work: Lamento e Conforto. 1988 Uraufführung der Oper "Stallerhof" (Libretto von Franz Xaver Kroetz) bei der 1. Münchener Biennale (weitere Inszenierungen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz), 1999 der Oper "Tod und Teufel" (Libretto von Peter Turrini) am Opernhaus Graz. Bei den Salzburger Festspielen 2000 zwei Porträtkonzerte in der Reihe "Next Generation", 2001/2002 composer in residence beim Wiener Concert-Verein (Kammerorchester der Wiener Symphoniker), 2003 Personale beim Festival Styriarte, 2005 Gerd Kühr Projekt (Eröffnungskonzert musikprotokoll im steirischen herbst), 2006 International Rostrum of Composers der UNESCO, Paris, recommended work: Revue instrumentale et électronique.
Im Jahr 2008 fand die Uraufführung von Introductio – Meditatio – Magnificat – Epilogus in München statt.
Darauf folgen zahlreiche Auftragswerke (Münchner Rundfunkorchester, Wien Modern, Gesellschaft der Musikfreunde Wien, brücken/kunsthaus muerz), CD Aufnahmen und Dirigate. November 2011 Uraufführung Música Pura – Auftragswerk der Sammlung Essl für WIEN MODERN 2011.

Im Musikverein Wien wurde im Jänner 2013 Gerd Kührs Werk "JETZT WOHIN? SPURENSUCHE für Sprecher, Chor und Orchester auf Texte von Johann Wolfgang von Goethe, Heinrich Heine und Georg Christoph Lichtenberg" uraufgeführt. Dieses Stück spannt den Bogen hin zur im Juni 2013 in der Münchner Herz Jesu Kirche uraufgeführten Messe (Messe für Soli, Chor und Orchester/Auftragswerk des Bayerischen Rundfunks/Münchner Rundfunkorchester).

 

Gerd Kühr 2012

Über die Musikdatenbank

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Besetzungssuche

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Werksuche

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Personensuche

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Filmmusik

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

frauen|musik