Garish
Registered as:

© Andreas Jakwerth

 

Garish

General Information

Year of Foundation:  1997

The Austrian indie-pop band Garish are one of the most well known representatives of non-mainstream german-language music. Their trademarks include a unique instrumentation, and the almost poetic lyrical approach of singer Thomas Jarmer. The band releases there recordings across the entire German speaking market and has built up a loyal audience in Austria.

 

 

The career of the band is a success story. Countless awards and nominations - Thomas Jarmer, Christoph Jarmer, Julian Schneeberger, Kurt Grath, and Markus Perner have received three nominations for the Amadeus Music Award. Critical acclaim for their albums have helped make the band from Burgenland a name both at home and abroad.

Lineup/Description of Style

Band/Ensemble MemberInstrument
guitar

furthermore:

  • Thomas Jarmer - vocals, accordion
  • Kurt Grath - bass
  • Markus Perner - drums

 

former members:

  • Christoph Gausch - hammond-organ, light-effects (2000-2001)
  • Christoph Jarmer - electric bass (until 2015)

 

Discography, Performances, Projects

Discography:

  • 2017: Komm schwarzer Kater (ink music)
  • 2014: Trumpf (schoenwetter Schallplatten)
  • 2010: Wenn dir das meine Liebe nicht beweist (schoenwetter Schallplatten)
  • 2007: Parade (Universal Music/Tapete Records)
  • 2005: Zu Gast im Studio 2 (Live Acoustic; schoenwetter Schallplatten)
  • 2004: Absender auf Achse (Pate Records/schoenwetter Schallplatten/Tapete Records)
  • 2002: Wo die Nacht erzählt vom Tag (Pate Records)
  • 2000: Amaurose pur. (P.A.M. Records, 2002 Zweitauflage: Pate Records)

Press Reviews

25. Februar 2010
[...] Garish, die ehemals braven Oberschüler des Pop, klingen 2010 wie verwegene Poeten mit seltsamen und umso verlockenderen Ideen. Thomas Jarmers rätselhaft-lyrische Texte in Kombination mit der extrem vielschichtigen Musik lassen sich am ehesten mit einem Kaffeehausdichter, der zufällig auch einer hochbegabten Indie-Folk-Rock-Gruppe wie zum Beispiel Broken Social Scene vorsteht, vergleichen. [...]
now-on.at

 

9. Februar 2004
Wenn man über österreichische Bands Worte verliert, ist große Vorsicht geboten. Entweder wird das Gesagte/Geschriebene als übertriebene Lobhudelei abgetan, oder man empört sich über den künstlich distanzierten und/oder kritischen Blick, der ja nur von "oben herab" auf heimische Acts geworfen wird. 
Im Fall Garish stellt sich dieses Problem für mich nicht wirklich. Zum einen sind Garish längst nicht mehr die unbekannte, kleine Proberaumband von nebenan, und zum anderen hat es in letzter Zeit wohl kaum ein "österreichisches" Album gegeben, das mich derart beeindruckt hat. [...]
FM4 (Andreas Gstettner)

Logos Burgenlandkreativwirtschaftwachsen mit europaRMBKultur Burgenland