Concerto per sei e tre
für ein abwechselndes Soloinstrument und Orchester
Entstehungsjahr: 1960
Besetzung:

Concerto per sei e tre - für ein abwechselndes Soloinstrument und Orchester

Besetzungsdetails

Orchestercode:  2/2/4/2, 2 Sax - 1/2/2/1- Perc, Cel, Cemb, Pf - 6/0/3/3/1

Flöte (2), Oboe (2), Klarinette (4), Fagott (2), Saxophon (2), Horn (1), Trompete (2), Posaune (2), Tuba (1), Perkussion (1), Klavier (1), Cembalo (1), Celesta (1), Violine (6), Viola (3), Violoncello (3), Kontrabass (1)

Soloparts für je ein(e) Klarinette, Saxophon, Violine, Violoncello, Klavier und Perkussion

Publikation

Anlass-Auftrag-Widmung

Auftrag:

Wielka Orkiestra Symfoniczna Polskiego Radia

Uraufführung

Ort der Uraufführung: Katowice
InterpretInnen: Jan Krenz (Dir)