Cose di Sentimenti
KomponistIn: Hinterdorfer Rudolf
Entstehungsjahr: 2005
Überarbeitungsjahr: 2006
Besetzung:

Cose di Sentimenti

Besetzungsdetails

Flöte (1), Klavier (1), Violine (2), Viola (1), Violoncello (1), Kontrabass (1)

Abschnitte/Sätze

Volgare - Lacrimare - Furore

Publikation

Art der Publikation:  Eigenverlag

Weiterführende Informationen

Notendownload auf http://www.magwien.gv.at (vgl. Stilbeschreibung)
Stand - Jänner 2008

Stilbeschreibung

"Hinterdorfers Ansinnen war es, "gefühlvolle" Musik zu erfinden. Gefühle vielfacher Art, wie sie im Alltäglichen (italienisch "volgare") schnell einmal auftauchen (Erster Satz). Bitterkeit, die das Weinen (italienisch "lacrimare") nicht mehr zügelt, ein kurzes - verändertes - Zitat aus Bachs Matthäuspassion wird am Ende einer ganz kleinen Passacaglia innerhalb des Zweiten Satzes eingeblendet. Wut (italienisch "furore") oder Zorn übernimmt der Dritte Satz."
Zitat : http://www.magwien.gv.at/freizeit/bildungjugend
/bildung/musik/hierundjetzt/sentimenti.html
Stand Jänner 2008