Dialog
für Streichquartett und Live-Elektronik
KomponistIn: Gilman Rostislav
Entstehungsjahr: 2009
Dauer: 6m
Genre:
Subgenre:
Schwierigkeitsgrad: 4, 5

Dialog - für Streichquartett und Live-Elektronik

Besetzungsdetails

Violine (2), Viola (1), Violoncello (1), Elektronik (1, live)

Publikation

Art der Publikation:  Eigenverlag

Uraufführung

InterpretIn:  Gilman Rostislav
Band/Ensemble:  ensemble LUX

Stilbeschreibung

Wie der Titel bereits andeutet, geht es in diesem Stück um die Erforschung gestischer und klanglicher Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen akustischen Instrumenten und der Elektronik.
Dabei kommt es zu einem stetigen Austausch zwischen den beiden Gesprächspartnern, wobei sowohl die Elektronik auf das von den Instrumenten Gesagte reagiert, als auch umgekehrt.
Immer wieder verschmelzen die beiden Gruppen ineinander und sind dann nur mehr als gemeinsame Einheit wahrnehmbar. (Rostislav Gilman, 2010)

Aufgeführtes Werk von (Person)