KAIROS Musikproduktion GmbH
erfasst als:
Genre:

© KAIROS; paladino media

KAIROS Musikproduktion GmbH

Allgemeine Information

Gründungsjahr:  1999

 

Geschäftsführerin bis 2015 und (Mit-)Gründerin Barbara Fränzen.

 

Komponistinnen stehen heute formell gleichberechtigt neben ihren männlichen Kollegen. Und trotzdem bedürfen Komponistinnen immer noch eines aktiven Forums. KAIROS steht in der Auswahl der Komponistinnen und ihrer Stücke für eine herausfordernde ästhetische Position, um Wege des Klangempfindens zu erschließen und das individuelle Werk mit abgestimmter Aufnahmequalität zu präsentieren. Ausführliche, informative Booklets mit lesbaren Werkkommentaren und Beiträgen von SchriftstellerInnen, die den Komponistinnen wahlverwandt sind, sollen nicht nur MusikkennerInnen ansprechen, sondern auch all jene neugierig machen, die neue künstlerische Entwicklungen unserer Zeit erleben wollen.
Die einzelne CD wird so zu einer Art Gesamtkunstwerk, ausgestattet mit einem Booklet, dessen Texte sich dem Nicht-Sagbaren der Musik auf essayistische, analytische und literarische Weise annähern. Musik als Wegbegleitung für den Aufbruch in neue Zeitalter.

 

2015 wurde das Label von paladino media übernommen.

 

Auszeichnungen:

  • 2007: Diapason d'Or für "Lost Highway", Olga Neuwirth

Diskografie, Auftritte, Projekte

  • "Lost Highway", Olga Neuwirth (CD 0012542 KAI)
  • "Traces des Moments", Isabel Mundry (CD 0012642 KAI)
  • "Crimson", Rebecca Saunders (CD 0012762 KAI)
  • "Chamber Music", Kaija Saariaho (CD 0012412 KAI)