Landesmusikschule Perg
erfasst als:

Landesmusikschule Perg

Allgemeine Information

Gründungsjahr:  1977

 

Im Jahr 1977 wurde nach Beschlussfassung des Landesmusikschulgesetzes im OÖ. Landtag die bereits bestehende "Städtische Musikschule Perg" vom Land Oberösterreich übernommen. 1981 konnte das neu errichtete Musikschulgebäude in der damaligen Machlandstraße bezogen werden, die Räumlichkeiten waren damals für den Unterricht von ca. 400 Schülern ausgelegt. Die Entwicklung von Perg zu einer Schulstadt mit mittlerweile 4 Höheren Schulen führte auch für die Musikschule zu einem ständig anwachsenden Zustrom an Schülern und Lehrkräften. Die immense Raumnot machte einen Um- und Ausbau notwendig, der im Jahre 2000 abgeschlossen wurde.

 

Die Landesmusikschule Perg bietet ihren derzeit rund 1.000 Schülern ein äußerst breites Fächerspektrum an. Hervorzuheben sind die besondere Förderung des Streichernachwuchses sowie die Organisten-Ausbildung.
Regelmäßige Wettbewerbserfolge beim österreichweiten Wettbewerb "Prima la musica" sowie eine Vielzahl an "Audit of Art"-Absolventen dokumentieren die Qualität der geleisteten pädagogischen Arbeit.

 

Ausbildungsstätte von (Person)

Tätigkeitsbereich von (Person)