Gábor Rivó
Genre:
Instrument: Klavier

Rivó Gábor

Werke

# Titel EntstehungsjahrSortiericon Besetzung Gattung
1 Vater unser - Musical 1994
2 Rhapsody für 2 Gitarren 1994
3 David und Goliath 1993
4 ... uns gibt's auch noch - Kindermusical 1992 - 1993
5 In principio - für Orgel 1992
6 Phantasy für Violine und Klavier 1991
7 Verbum curo und Choral 1990
8 Aber ein Heimweh meint das 'Haupt des Baumes' - Kantate 1989
9 Perpetuum mobile - für Sopran und Klavier 1988
10 Orgelstück 1986
11 Gedanken - für Orchester 1986
12 Ungehorsam - für Klavier-Solo 1986
13 Ave Maria - für Sopran oder Tenor und Orgel 1986
14 Streichquartett 1985
15 Soldatenlied 1985
16 Aufbruch - für Vibraphon und Klavier 1985
17 Schlußstück - für gemischten Chor 1985
18 Herbsttag 1984
19 Ballade vom Plattensee 1983
20 Kinderspiele - für Horn-solo 1983
21 Weihnacht in C 1982
22 Fünf frühe Klavierstücke 1979

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1964
Geburtsort:  Budapest
Geburtsland: 
Nationalität: 

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt

Konservatorium Béla Bartók: Kompositionsunterricht, Diplom in Komposition

1982 - 1991

Dirigieren

1982 - 1991

Korrepetition

1991

Mag.art. (Theaterwissenschaften)

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
1983

seitdem Organist und Chorleiter der Pfarre Kaisermühlen (Wien XXII)

1991 - 1994

Unterrichtstätigkeit

1995

seitdem Studienleiter und Künstlerbetreuung

1995

seitdem Korrepetitor und Lehrtätigkeit

1996

seitdem Korrepetitor und Lehrtätigkeit

2000

Mitbegründung der Abteilung für Musical mit Öffentlichkeitsrecht - seitdem Leitung; dazu Dozentur für Korrepetition, Musikdramatik, Chor und Musiktheorie

Komponist, Dirigent und Pianist bei Konzerten in Europa und Übersee

Begleiter von kabarettistischen Chansonabenden, v.a. auch als Musical-Dirigent

Unterrichtstätigkeit für Gesang-Ensemble an der NeueSchauspielschule.at

Dirigate verschiedener Opernwerke im ORF

Auszeichnungen

Time PeriodAuszeichnungWerkAuszeichnende Organisation
1988

Förderungspreis des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst

1994

Förderungspreis des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst

Stilbeschreibung

Freie Tonalität zwischen E- und U- bzw. Jazzmusik weichen die Grenzen auf. Melodie und differenzierte Harmoniebehandlung stehen im Vordergrund.

 

Gábor Rivó, 1994