snúningur
Fünf Bilder für Orchester
Opuszahl: opus 6
KomponistIn: Schulze Werner
Entstehungsjahr: 1980
Dauer: ~ 24m
Genre:
Besetzung:

snúningur - Fünf Bilder für Orchester

Besetzungsdetails

Orchestercode:  2, Picc/2, EHr, Heckelphon/2, BKlar/4, ASax - 4/3/3/1 - Pk, 3 Perc, Pf, Hf - Str

Piccoloflöte (1), Flöte (2), Oboe (2), Englischhorn (1), Heckelphon (1), Klarinette (2), Bassklarinette (1), Fagott (4), Altsaxophon (1), Horn (4), Trompete (3), Posaune (3), Tuba (1), Pauke (1), Perkussion (3), Harfe (1), Klavier (1), Streicher (1)

Abschnitte/Sätze

snúningur (2'30'')
Tanz-Ballade (5'10'')
Trauermusik (5'50'')
Song der Treulosen (4'30'')
Finale (4'40'')

Publikation

Art der Publikation:  Manuskript

Aufnahme

Titel:  Wolff. Schulze. Jones. Mageau

Sendeaufnahme

Anlass-Auftrag-Widmung

Auftrag:

Jeunesse - Musikalische Jugend Österreich

Widmung:

Paul Pambichler
Isländisches Symphonieorchester

Weiterführende Informationen

Spürt verschiedenen Bedeutungen des isländischen Wortes snúningur (Drehung, Kehrung) nach.
Mit 9 Aufführungen, 3 Produktionen und 3 Auszeichnungen wurde es ein frühes Erfolgsstück.

Uraufführung

Ort:  Eisenstadt
Datum:  18. Mai 1981

Ausgezeichnetes Werk von (Person)