Der Schweinehirt
Kinderoper nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen
KomponistIn: Schedl Gerhard
Entstehungsjahr: 1980
Dauer: 45m
Genre:
Subgenre:
Textsprache des Werks:

Der Schweinehirt - Kinderoper nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen

Besetzungsdetails

Orchestercode:  Spr, S, MezzoS, A, T , Bar, FCh - 1(Picc)/0/0/0, ASax - 0/0/0/0 - Xyl, Tamb, Git - Kb

Solo: Sopran (1), Mezzosopran (1), Alt (1), Tenor (1), Bariton (1), Sprecherin (1)

Frauenchor (1), Flöte (1, auch Piccolo), Altsaxophon (1), Xylophon (1), Tamburin (1), Gitarre (1), Kontrabass (1)

Der Komponist ist grundsätzlich damit einverstanden, dass mit seiner Partitur für die Gegebenheiten der Bühne jeweils frei umgegangen werden kann. Prolog und Epilog können individuell gestaltet werden. Auch die Partie des Erzählers kann unbesetzt bleiben, wenngleich gerade diese Rolle, die in der Münchener Produktion von Gustl Bayrhammer gespielt wurde, auf Zurufe der Kinder direkt reagieren kann.
Zitat von http://www.breitkopf.com/ Stand Oktober 2006

Rollen:
Erzähler (Spr), Prinzessin (S), Prinz (T), Kaiser (Bar), 1. Dame (MezzoS), 2. Dame (A), Hofdamen (FCh)

Publikation

Weiterführende Informationen

Text: Attila Böcs nach dem Märchen "Der Schweinehirt" von H.C. Andersen

Uraufführung

Datum:  25. Mai 1981

Weitere Informationen: Weitere Aufführungen in Moskau, Erfurt, Eisenach, Usti nad Labem, Wiener Volksoper, Frankfurt/Main, Musiktheater im Revier, Debrecen, Berlin, Münchner Staatsoper

Ausgezeichnetes Werk von (Person)