Symeon der Stylit
Oratorium für Soli, gemischten Chor und Orchester
Opuszahl: opus 78b
KomponistIn: Krenek Ernst
TextautorIn: Ball Hugo
Entstehungsjahr: 1935 - 1936
Überarbeitungsjahr: 1987
Dauer: 40m
Textsprache des Werks:

Symeon der Stylit - Oratorium für Soli, gemischten Chor und Orchester

Besetzungsdetails

Orchestercode:  S, MezzoS, T, Bar, Sp, gem. Chor (SATB) - 1/1/1/1 - 1/1/1/0 - Pk, Perc, Pf - Str

Solo: Sopran (1), Mezzosopran (1), Tenor (1), Bariton (1), Sprecherin (1)

gemischter Chor (1), Flöte (1), Oboe (1), Klarinette (1), Pauke (1), Perkussion (1), Klavier (1), Streicher (1)

ad gemischter Chor: SATB

Abschnitte/Sätze

1. Introductio, 2. Erste Lesung, 3. Sonata super iuventute Sancti Symeonis Stylitae, 4. Salvum me fac Domine, 5. "Im Traume aber erscheint Symeon ein Engel und spricht", 6. "Ego autem sum vermis et non homo", 8. Zweite Lesung, 7. "Nach langem Flehen ins Kloster aufgenommen", 9. Timotheus aber, der Archmandrit, wird von Zweifeln erfaßt", 10. "Domini est terra es plenitudo eius", 11. Symeon besteigt den Gipfel des Berges

Publikation

Art der Publikation:  Verlag

Weiterführende Informationen

Text: von Hugo Ball ergänzt mit lateinischen Psalmen