Assonance V ... chaque jour n'est qu'une trêve entre deux nuits ... ... chaque nuit n'est qu'une trêve entre deux jours ...
für Violoncello und 4 Instrumentalgruppen
KomponistIn: Jarrell Michael
Entstehungsjahr: 1990
Dauer: 15m
Genre:

Assonance V ... chaque jour n'est qu'une trêve entre deux nuits ... ... chaque nuit n'est qu'une trêve entre deux jours ... - für Violoncello und 4 Instrumentalgruppen

Besetzungsdetails

Orchestercode:  Vc - 4 Instrumentalgruppen: 1/1/1, BKlar/1 - 1/1/1/0 - 2 Perk, Hf, Pf - 2 Vl, Va, Kb

Solo: Violoncello (1)

Flöte (1), Oboe (1), Klarinette (1), Bassklarinette (1), Fagott (1), Horn (1), Trompete (1), Posaune (1), Perkussion (2), Harfe (1), Klavier (1), Violine (2), Viola (1), Kontrabass (1)

Publikation

Art der Publikation:  Verlag

Aufnahme

Titel:  Chaque jour n'est qu'une trêve entre deux nuits
Titel:  30 Jahre Musikprotokoll
Titel:  Musikprotokoll '90

Anlass-Auftrag-Widmung

Weiterführende Informationen

ausgezeichnet mit dem Förderungspreis der Stadt Stuttgart 1990

Uraufführung

Ort:  Graz
Jahr:  1990
Datum:  5. August 1990
InterpretIn:  Eötvös Peter
Band/Ensemble:  Ensemble Modern

Weitere InterpretInnen: Michael Sterling (Vc)

Auftragswerk von (Person)