Adieu für kleines Orchester
KomponistIn: Lichtfuss Martin
Entstehungsjahr: 2004
Dauer: ~ 14m
Genre:
Besetzung:
Schwierigkeitsgrad: 4

Adieu für kleines Orchester

Besetzungsdetails

Orchestercode:  1(Picc)/1 (Ehr)/1/1 - 1/1/1/1 - Perc, Vib, Acc / 6/5/5/3/1

Flöte (1, auch Piccolo), Oboe (1, auch engischhorn), Klarinette (1), Fagott (1), Horn (1), Trompete (1), Posaune (1), Tuba (1), Perkussion (1), Vibraphon (1), Akkordeon (1), Violine (11), Viola (5), Violoncello (3), Kontrabass (1)

Publikation

Art der Publikation:  Verlag
Verlag:  Veruma Print

Stilbeschreibung

Die beiden Sätze dieser Komposition sind Reaktionen auf meine Konfrontation mit dem Tod und Versuche, mich abzureagieren bzw. freizuschreiben.

Vor einigen Jahren war es der endgültige Abschied meines Freundes und Komponistenkollegen Haimo Wisser, der mich sehr aufgerüttelt hat; ihm ist der 2. langsame Satz gewidmet. Das einleitende Stück spiegelt meine Gefühlslage während der letzten Lebensphase meines Vaters wider.

 

Ich habe diese Zeit als eine mit extremen Gegensätzen erlebt: hell—dunkel, schrill–leise, schmerzhaft–friedvoll, pulsierend–Zeitlupe. Diese Zustände und die damit verbundenen Gemütsschwankungen sind in Form von starken Kontrasten und Antithesen in die Musik eingeflossen.