Drei Stücke aus der Emigration: 3. "Hotel Metropol-Moskau"
Fassung für Flötenquartett
Opuszahl: opus 51/33
KomponistIn: Hertel Paul
Entstehungsjahr: 2001
Dauer: 2m 15s
Genre:
Gattung:
Besetzung:

Drei Stücke aus der Emigration: 3. "Hotel Metropol-Moskau" - Fassung für Flötenquartett

Besetzungsdetails

Flöte (1), Violine (1), Viola (1), Violoncello (1)

Publikation

Art der Publikation:  Verlag

Weiterführende Informationen

"Hotel Metropol-Moskau" (gemeint ist der bekannte Treffpunkt in Moskau) ist eine Bearbeitung des "Bruchstückes 3" aus dem "Emigranten-Trio opus 51" - Originaltitel "Roter Plüsch" Kulinarische engagierte Musik. Ideal als Anfangstück oder Zugabe eines klassischen Konzertes.

Uraufführung

Ort der Uraufführung: Maurer Rathaus, Wien
Veranstaltende Organisation: Bezirksfestwochen Wien

Stilbeschreibung

Bilder im Kopf. 3 Musiker treffen einander vor einer verkommenen Lagerbaracke zum Freiluftkonzert.
Musik die lange in den Körpern gespeichert war, ist zu Bruchstücken zerfallen, vermischt mit neuen Assoziationsketten.
Es heißt, ein jeder Mensch müßte sich nur ein paar Kilometer von seiner gewohnten Umgebung entfernen und schon sei dieser selbst Fremder, Ausländer, Emigrant.
Warum wollen wir dann nicht verstehen und helfen. Warum wohl?