BEGEHREN
Musiktheater nach Texten von Cesare Pavese, Günter Eich, Ovid und Vergil
KomponistIn: Furrer Beat
TextautorIn: Ovid, Vergil, Eich Günter
Entstehungsjahr: 2001
Dauer: ~ 1h 30m
Genre:
Textsprache des Werks:

BEGEHREN - Musiktheater nach Texten von Cesare Pavese, Günter Eich, Ovid und Vergil

Besetzungsdetails

Orchestercode:  S,Bar,Spr, gem.Ch - 1/1/2(BKlar, 1Kbklar)/0, Sax (S, T) - 0/1/1/0 - 2 Perc, Pf - Str Quint

Solo: Sopran (1), Bariton (1), Sprecherin (1)

gemischter Chor (1), Flöte (1), Oboe (1), Klarinette (1, auch Bassklarinette), Klarinette (1, auch Kontrabassklarinette), Saxophon (1), Trompete (1), Posaune (1), Perkussion (2), Klavier (1), Violine (2), Viola (1), Violoncello (1), Kontrabass (1)

Chor: 12 Stimmen

Rollen:
Er, Sie

Publikation

Art der Publikation:  Verlag

Weiterführende Informationen

Text: Libretto von Beat Furrer, Christine Huber und Wolfgang Hofer nach Texten von Cesare Pavese, Günter Eich, Ovid und Vergil

Uraufführung

Veranstalter:  Steirischer Herbst
Ort:  Graz
Datum:  9. Januar 2001
Band/Ensemble:  Capella nova, ensemble recherche

Weitere Informationen: konzertante Aufführung
Szenische Uraufführung am 9.03.2003 in Graz ( Veranstaltende Organisationen: steirischer herbst, Ruhr-Triennale, Graz 2003 - europäische Kulturhauptstadt; InterpretInnen und Ensembles wie bei der szenischen Uraufführung, weiters Reinhild Hoffmann (Inszenierung), Zaha Hadid (Bühnenbild), Anna Eiermann (Kostüme)

Aufgeführtes Werk von (Person)