Wenn sie schweigen, werden die Steine schreien
Musik wider das Vergessen für Violoncello und Perkussion
KomponistIn: Schmidinger Helmut
Entstehungsjahr: 2000 - 2001
Dauer: ~ 15m
Genre:
Gattung:
Besetzung:

Wenn sie schweigen, werden die Steine schreien - Musik wider das Vergessen für Violoncello und Perkussion

Besetzungsdetails

ad Perkussion: Pk., Vibr., 6 Wbl., kl. Tr., gr. Tr., 3 Tomt., 2 Hgbck.

Abschnitte/Sätze

I - Fantasia I - 3'57
II - Exclamatio I - 3'18
III - Aria - 3'12
IV - Exclamatio II - 3'23
V - Fantasia II - 3'58

Publikation

Art der Publikation:  Eigenverlag

Anlass-Auftrag-Widmung

Auftrag:

Kulturamt Linz

Weiterführende Informationen

"... Da riefen ihm einige Pharisäer aus der Menge zu: Meister, bring deine Jünger zum Schweigen! Er erwiderte: Ich sage euch: Wenn sie schweigen, werden die Steine schreien." Lk 19, 40
In diesem Sinne ist das ein Stück Musik wider das Vergessen. Das Werk beginnt mit dem Rhythmus der Schlusstakte der 5. Suite für Violoncello Solo BWV 1011 von J. S. Bach. Aus dem Versuch, diese Takte am Verklingen zu hindern entwickelt sich aus dem repetitiven Element des "Nachklanges" heraus das ganze Werk.

 

(zit. n. Juli 2014)

Uraufführung

Ort:  Linz
Jahr:  2001
Datum:  16. März 2001