Freiheit
Romantisches Tongemälde
KomponistIn: Veit Gottfried
Entstehungsjahr: 2007
Dauer: 9m
Genre:
Schwierigkeitsgrad: 3

Freiheit - Romantisches Tongemälde

Abschnitte/Sätze

  1. Motiv der Freiheit
  2. Der ungetrübte Alltag
  3. Die Zwangseingliederung
  4. Depression macht sich breit
  5. Reminiszenzen an glückliche Tage ("Zwiefacher")
  6. Gedanken an die Freiheit
  7. Die russische Zuwanderung
  8. Der Kampf um die Selbständigkeit
  9. Freudenglocken
  10. Hymnus der Freiheit

Publikation

Art der Publikation:  Verlag

Stilbeschreibung

Die Gemeinde RETTENBACH AM AUERSBERG ist heute ein staatlich anerkannter Erholungsort mit einer gesunden Wirtschaftsstruktur, die aus Landwirtschaft, Fremdenverkehr und Gewerbe besteht. Besonders in der unmittelbaren Vergangenheit hat sich in dieser Gemeinde vieles verändert und sie letztendlich zu dem gemacht, was sie heute ist: Ein blühender Ort, in dem es sich lohnt, zu leben. Das war aber nicht immer so: Gerade in der jüngeren Geschichte dieser Gemeinde hat es, wegen einer "Zwangseingliederung", einen jahrelangen Kampf um Selbständigkeit und Freiheit gegeben. Nach unzähligen Bemühungen ist es aber letztendlich doch gelungen, am 6. Oktober 1993, die ersehnte Selbständigkeit wieder zu erlangen. Dass die Freude über die wiedergewonnene "Freiheit" damals gebührend gefeiert wurde und dass diese Freude bis auf den heutigen Tage nachklingt, ist wohl eine Selbstverständlichkeit. Auf Anregung von Herrn Reiner Friedl, dem 2. Bürgermeister der Gemeinde Rettenbach, schrieb nun der Südtiroler Landeskapellmeister Gottfried Veit eine Auftragskomposition für Blasorchester, welche die jüngere Geschichte der Gemeinde Rettenbach zum Inhalt hat. (zit. n. HP 2013)