Andreas Hofer-Marsch 2009
Konzertmarsch
KomponistIn: Veit Gottfried
Entstehungsjahr: 2009
Dauer: 3m 30s
Genre:
Gattung:
Schwierigkeitsgrad: 1

Andreas Hofer-Marsch 2009 - Konzertmarsch

Besetzungsdetails

Blasorchester

Publikation

Art der Publikation:  Verlag

Stilbeschreibung

Es gibt nicht weniger als neun Marschkompositionen, die im Titel den Namen "Andreas Hofer" führen. Der neueste aller "Andreas Hofer-Märsche" stammt aus der Feder von Gottfried Veit dem Südtiroler Landeskapellmeister. Dieser "Andreas Hofer-Marsch 2009" entstand im Hinblick auf das große Tiroler Gedenkjahr 2009. In Form und Ausdruck entspricht er voll und ganz den tradierten Marschkompositionen vergangener Zeiten. Was ihm aber eine gewisse Einmaligkeit verleiht ist die Tatsache, dass er der einzige "Andreas Hofer-Marsch" ist, der im "Trio" das sogenannte alte Andreas Hofer-Lied "Ach Himm`l, es ist verspielt" verarbeitet. Der mündlichen Überlieferung nach, soll Andreas Hofer dieses Lied in den letzten Tagen vor seinem Tod im Gefängnis von Mantua gedichtet haben. Dieses Lied weist gewisse Ähnlichkeiten mit einem damals sehr bekannten Soldatenlied auf, das aus der Zeit um 1780 stammt. Gottfried Veits "Andreas Hofer-Marsch 2009" erschien beim TSS-Musikverlag in Mieders im Stubaital in Druck und wurde der "Musikkapelle Andreas Hofer" von St. Leonhard in Passeier gewidmet.

 

(zit. n. HP 2013)