Capriccio
KomponistIn: Veit Gottfried
Entstehungsjahr: 1990
Genre:
Schwierigkeitsgrad: 4, 5

Capriccio

Besetzungsdetails

Flöte (9)

Publikation

Art der Publikation:  Verlag

Stilbeschreibung

Das "Capriccio" für neun Querflöten (ein Piccolo in C, sieben Flöten in C und eine Altquerflöte in G) entstand im Jahre 1988 und wurde dem Ensemble "Sonus Flatus" gewidmet. Über dieses kammermusikalische Werk in Rondoform schrieb Prof. Dr. Josef Oberhuber folgendes: "Konstitutives Element dieses Werkes sind mixturartige Klänge, die teils parallel, teils in Gegenbewegung fortschreiten. Diesen wogenden Klängen stehen clusterähnliche Gebilde gegenüber. Es fehlt jedoch auch der Dialog zwischen einzelnen Flöten und Flötengruppen nicht. Insgesamt ist es ein Stück von prickelnder Frische und zart schillernder Farbigkeit".

 

(zit. n. HP 2013)