Ann-Kathrin Erdélyi

Erdélyi Ann-Kathrin

Allgemeine Information

Geburtsjahr:  1964

Mag.a art.; geboren 1964. Studium der Instrumentalpädagogik (Blockflöte, Gitarre/i-Pop) an der Univ. für Musik und darst. Kunst Wien. Dipl.-Arb. (1995): „Die österreichische Komponistin Johanna Müller-Hermann (1868–1941)“.
Seit 3/2006 Lehrauftrag an der Univ. für Musik und darst. Kunst Wien. Spezialgebiet u. a.: duale Kommunikation unter Gender Aspekt. Seit 10/2006 Vorsitzende des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen der Univ. für Musik und darst. Kunst Wien. Seit 7/2007 Projektleitung für Gender Studies an der Univ. für Musik und darst. Kunst Wien. „Women & Music“, Peking 2008 (Beitr. über Johanna Müller-Hermann). Seit 10/2004 Lektorin an der Univ. für Musik und darst. Kunst Graz. Dzt. (2008) Diss.-Studium „Genderforschung“.

Forschungsschwerpunkte:

  • Duale Kommunikation unter Genderaspekt: nonverbal – verbal – Konfliktkommunikation
  • Bewerbungs- und Hearingstraining
  • Genderforschung
  • Johanna Müller-Hermann

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt

Instrumentalpädagogik

Instrumentalpädagogik (i-Pop)

1995

Diplomarbeit "The Austrian Composer Johanna Müller Hermann (1868-1941)"

derzeitiges Dissertationsstudium "Genderforschung"

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt
2007

Projektleitung für Gender Studies

2006

Vorsitzende des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen

2006

Lehrauftrag

2008

„Women & Music“ (Beitrag über Johanna Müller-Hermann)

2004

Lektorin

Kontakt, Links

Sprache:  Deutsch, Englisch, Französisch
Website:  mdw.ac.at