Universität für Musik und darstellende Kunst Graz
auch bekannt unter: Kunstuniversität Graz (KUG)

Universität für Musik und darstellende Kunst Graz

Allgemeine Information

Gründungsjahr:  1963

 

Die Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, auch Kunstuniversität Graz (KUG), geht auf die im Jahr 1816 gegründete Musikschule des Akademischen Musikvereins zurück. 1963 wurde das Konservatorium des Landes Steiermark zu einer staatlichen Einrichtung des Bundes – zur Akademie für Musik und darstellende Kunst in Graz. Durch das Kunsthochschulorganisationsgesetz 1970 wurde die Akademie wiederum in die Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz umgewandelt. Ihren derzeitigen Namen erhielt die KUG im Jahre 1998, als alle österreichischen Kunsthochschulen mit Inkrafttreten des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten der Künste (KUOG '98) in" Universitäten" umbenannt wurden.
Neben den alleine durchgeführten Studien bietet die Kunstuniversität die Studienrichtung Musikologiegemeinsam mit der Karl-Franzens-Universität Graz sowie die Studienrichtung Elektrotechnik-Toningenieurgemeinsam mit der TU Graz an.

Ausbildungsstätte von (Person)

Ablinger Peter
Amann Gerold
Amann Thomas
Andritsch Peter
Auer Christoph "Pepe"
Bajic Eva
Bakanic Christian
Banihashemi Siavosh
Bednarik Josef
Beer Maiken
Bešlić-Gál Belma
Bolterauer Herbert
Bozic Wolfgang
Bramböck Florian
Brecher Siegmar
Brixel Eugen
Brück Günther
Chernyshkov Alexander
Chuang Se-Lien
Cibulka Franz
Cic Emil
Comploi Philipp
Czerny Michael
Dencker Helmut
denovaire
Deutsch Alex
Doderer Johanna
Doppelbauer Josef Friedrich
Dorfegger Klaus
Doss Gerhard
Doss Peter
Drechsler Ulrich
Dunst Patrick
Ebner Hermann
Flamisch Siegfried
Fortin Viktor
Frühstück Clara
Gallaun Peter
Gander Bernhard
Garms Leonhard
Gaugl Marlies
Gee Erin
Giacalone Petra
Giesriegl Annette
Glawischnig Dieter
Golebiowski Maciej
Gradischnig Herwig
Gratzer Georg
Gross Katharina
Gruber Gerhard
Gstättner Maria
Haas Georg Friedrich
Hampl Andrea
Hanke Gregor
Harnik Elisabeth
Harrow Peter
Hattinger Wolfgang
Hautzinger Franz
Heckel Stefan
Heginger Agnes
Heitz Gerold
Hemedinger Bernd
Henning Adolf
Herbert Peter
Herzog Franz M.
Hinterdorfer Rudolf
Hödl Dagmar
Höldrich Robert Rainer
Holzer Traude
Hötzl Ernest
Huang Hsin-Huei
Ivičević Mirela
Jakober Peter
Jauk Werner
Kaçinari Rina
Kager Karl-Heinz
Kajkut Slobodan
Karamarkovic Irina
Kariolou Roman
Kasijan Andrej
Kern Johannes
Kerschbaumer Hannes
Kiss Katalin
Klammer Josef
Klein Christian
Köhldorfer Edi
König Edda
Kopmajer Simone
Koringer Franz
Koshnaw Risgar
Kranebitter Matthias
Kreiner Martin
Kröner Veronica
Kunstovny Hans
Küstner Karin
Lackner Peter
Lagger Michael
Laggner Lucia
Lang Bernhard
Lang Klaus
Lee Wen-Cheh
Lenzenweger Kathrin
Lin Wei-Ping
Lipovsek Marjana
Liu Wen
Luef Berndt
Madziar Lucja
Mahmoud Hossam
Malfatti Radu
Mallinger Bernie
Marinkovits Herbert
Marsoner Ingrid
Mattanovich Ulrike
Mayer Daniel
Meckel Teresa
Meier Manuela
Mielke Detlef
Miesbauer Hermann
Miklin Ines
Mikula Jörg
Mirković-De Ro Nataša
Molnár Andrea
Moraitis Petros
Moser Michael
Mossyrsch Gabriela
Musger Jens
Muthspiel Christian
Muthspiel Wolfgang
Mütter Bertl
Neffe Roland
Neuhold Günter
Newerkla Nikolaus
Omerdic Dajana
Omerzell Benny
Ortler Gerd Hermann
Ovejero Osvaldo Antonio
Peyr Christian
Philipp Flip
Pinchas Alina
Platzgummer Thomas
Pokorn Armin
Polyzoides Janna
Popržan Jelena
Präsent Gerhard
Preßl Hermann Markus
Radulescu Nicolas
Ralser Carolin
Rennert Uli
Resch Gerald
Reyer Sophie
Riegebauer Sigrid
Riegler Daniel
Rinner Ernst Christian
Ritsch Winfried
Roidinger Adelhard
Rüegg Mathias
Salecich Daniel
Sande Henrik
Schablas Andreas
Schaffer Horst-Michael
Schaufler Anselm
Schellnegger Simon
Schiller Christian F.
Schinwald Reinhold
Schmid Martin Anton
Schmidinger Theresa
Schreiner Franz Nono
Schuller Gerd
Schurian Gerhard
Schutti Ralph
Sierek Martin
Siewert Martin
Silli Mona
Sladonja Nada
Sprenger Johannes
Staber Ulfried
Stadler Ulrike
Steiner Johannes
Stepanek Catrin
Strassmayer Karolina
Straub Eike
Strauß Richard Valentin
Strobl Hannes
Strobl Helmut
Tausch Manfred
Temmel Manfred
Theil Günther
Thurner Stefan
Tischhart Wolfgang
Toufektsis Orestis
Traar Adolf
Trattner Franz
Tröndle Ángela
Trotz Monika
Trummer Sigrid
Unterberger Christof
Vaterl Irina
Vigilante Ciro
von Kalnein Heinrich
Vujic Vida
Wagnes Tony
Waldner Hubert
Weixler Andreas
Willnauer Jörg-Martin
Winkler Laura
Winkler Richie
Wolfgang Gernot
Wozny Joanna
Wunder Gerrit
Wundrak Christoph
Wurm Werner
Zebinger Franz
Zeller Elisabeth
Zutphen Willem van
Zwicker Gertrud

Tätigkeitsbereich von (Person)

Ablinger Peter
Amann Thomas
Arányi-Aschner Georg
Auer Christoph "Pepe"
Benda Sebastian
Berg Christian
Billone Pierluigi
Blendinger Herbert
Bozic Wolfgang
Brixel Eugen
Brück Günther
Claucig Eduard
Dencker Helmut
Deutsch Alex
Dobrowolski Andrzej
Donauer Karlheinz
Dorfegger Klaus
Dünser Richard
Emanuel Amtmann
Equiluz Manfred
Erdélyi Ann-Kathrin
Eröd Iván
Feltz Kerstin
Fortin Viktor
Fromme Gerald
Furrer Beat
Furrer Eva
Fussenegger Uli
Gadenstätter Clemens
Giesriegl Annette
Glawischnig Dieter
Grabner-Oprießnig Elisabeth
Gstättner Maria
Haas Georg Friedrich
Haffner Eszter
Harer Ingeborg
Harnik Elisabeth
Harrow Peter
Haselböck Lukas
Hattinger Wolfgang
Heckel Stefan
Henning Adolf
Hertel Paul
Herzog Franz
Herzog Franz M.
Höldrich Robert Rainer
Huber Rupert
Jauk Werner
Kern Johannes
Kerschbaum Martin
Knobloch Karl Heinz
Körber Till Alexander
Koringer Franz
Kretz Johannes
Kropf Karl-Bernhardin
Kühr Gerd
Lackner Peter
Lang Bernhard
Lang Klaus
Leitner Ernst Ludwig
Mallinger Bernie
Màtyas Istvan
McCrann Maighréad
Molnár Andrea
Müller Florian
Neuhauser Kurt
Neuwirth Gösta
Ofenbauer Christian
Pachinger Gerald
Pauer Fritz
Pepl Harry
Perai Christiana M.
Peyr Christian
Pinchas Alina
Polyzoides Christos
Posedu Ortrud
Präsent Gerhard
Prassl Franz Karl
Preßl Hermann Markus
Radulescu Nicolas
Ratzer Karl
Rennert Uli
Revers Peter
Rinner Ernst Christian
Schaffer Horst-Michael
Schirmer Markus
Schreiner Franz Nono
Schuller Gerd
Schurig Wolfram
Schwediauer-Southwick Martha
Sengstschmid Johann
Sieghart Martin
Sodomka Andrea
Staar René
Stadler Ulrike
Stankovski Alexander
Straub Eike
Suchy Irene
Svete Tomaž
Tausch Manfred
Toufektsis Orestis
Traar Adolf
Utz Christian
Voglmayr Walter
von Kalnein Heinrich
Wegele Ulrike Theresia
Weixler Andreas
Whittlesey Christine
Willnauer Jörg-Martin
Wolfgang Gernot
Wysocki Zdzislaw
Zachhuber Bernhard
Zádory Édua
Zebinger Franz
Zutphen Willem van
Zwicker Gertrud

Auftraggebende Organisation von (Person)

Auftraggebende Organisation von (Werk)

Kontakt, Links

Adresse:  Leonhardstrasse 15, 8010 Graz, Österreich
Telefon:  ++43 (316) 389
Fax:  ++43 (316) 389 - 1101
E-Mail :  info@kug.ac.at