Barbara Schneider-Romen
Genre:
Subgenre:
Instrument: Gitarre, Hackbrett, Blockflöte

Schneider-Romen Barbara

Allgemeine Information

Geburtsdatum:  16. Juli 1963
Geburtsort:  Zams
Geburtsbundesland: 
Geburtsland: 

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt

Studium

Studium

Studium

Studium

Studium

Studium

1987

staatliche Lehrbefähigungsprüfung mit Auszeichnung

1988

Meisterkurse u.a. an der Academia Chigiana (Oscar Ghiglia)

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt

Unterrichtstätigkeit

Kompositionen für Hackbrett und Gitarre

Projekte mit bildenden Künstlern: "Klopfzeichen“ (mit den Druckgrafikern Michael Schneider, Miida Seiichiro und Isomi Teruo) und "Tracking Stones' Voices" (Musik für Steinskulpturen von Kassian Erhart)

Konzerte bei wichtigen Festivals Neuer Musik wie Wien Modern, Klangspuren Schwaz und Osterfestival Innsbruck

Konzertreisen durch ganz Europa, die USA und Japan

Rundfunk- und CD-Aufnahmen mit dem Tiroler Ensemble für Neue Musik, dem Quartett pro Arte Tiroliense, dem Ensemble ENIF etc.

Duo mit ihrem Ehemann Gunter Schneider und mit ihm zusammen auch Quartett "harsch" (mit Burkhard Stangl und Christof Kurzmann)

Unterrichtsliteratur für Gitarre und Hackbrett

Aufführungen (Auswahl)

ZeitraumAufführungWerkOrganisationOrt
2005

zahlreiche Aufführungen in Zusammenarbeit mit dem Choreografen Xavier Le Roy, "Mouvements für Lachenmann"

2008

Here comes the sun (Trio mit Gunter Schneider und dem Klarinettisten Kai Fagaschinski)

als Interpretin und Improvisatorin Konzerte bei wichtigen Festivals Neuer Musik wie Wien Modern, Klangspuren Schwaz und Osterfestival Innsbruck, ORF RadioKulturhäuser Wien und Innsbruck, in USA und Japan mit verschiedenen Ensembles, v.a. im Duo mit ihrem Ehemann Gunter Schneider

Diskografie, Projekte

Diskografie:

  • Traditional Alpine Music from the 22nd Century (mit Gunter Schneider)

SendeaufnahmeinterpretIn von (Werk)

Kontakt, Links