5/8erl in Ehr'n
erfasst als:
Subgenre:

© Rania Moslam

5/8erl in Ehr'n

Allgemeine Information

Gründungsjahr:  2006

 

Eine Band, die sich an irgendwelchen aktuellen musikalischen Strömungen orientiert hat, waren die 5/8erl in Ehr'n ja noch nie. Immer kunstvoll zwischen den verschiedenen stilistischen Stühlen agierend, stand die Musik der fünfköpfigen Truppe stets für eine nicht wirklich in eine einzelne Kategorie zuordenbare. Die Texte werden auf Wienerisch von den beiden Sängern vorgetragen.
Ihr Album "Gut genug für die City" stieg am 23. März 2012 auf Platz 16 in die Ö3 Austria Top 40 ein. Die Band spielte mehr als 300 Konzerte in ganz Österreich (z.B. Popfest 2012), Bayern und am Art Beats Festival 2012 in Ägypten.

Besetzung/Stilbeschreibung

Band/Ensemble MitgliedInstrument
Akkordeon, Wurlitzer

weiters:
Max Gaier (Gesang)
Bobby Slivovsky (Gesang)
Miki Liebermann (Gitarre)
Hanibal Scheutz (Kontrabass)

Diskografie, Auftritte, Projekte

Diskografie:

  • 2013: Gut Genug Für Die City - 2. Auflage (Viennese Soulfood Records)
  • 2012: Gut genug für die City - 1. Auflage (Viennese Soulfood Records)
  • 2010: Bitteschön! (Viennese Soulfood Records)
  • 2008: Es muss was wunderbares sein (Alp Fiction) - ausverkauft

 

Auszeichnungen:

  • 2013: Amadeus Austrian Music Award (Kategorie: Jazz/World/Blues)
  • 2012: Amadeus Austrian Music Award (Kategorie: Jazz/World/Blues)