Solstitium
für acht Männerstimmen und Harfe
KomponistIn: Peretti Pier Damiano
Entstehungsjahr: 2014
Dauer: 6m
Genre:

Solstitium - für acht Männerstimmen und Harfe

Besetzungsdetails

Männerstimme (1), Harfe (1)

Publikation

Art der Publikation:  Manuskript

Anlass-Auftrag-Widmung

Auftrag:

Company of Music

Widmung:

Company of Music, Hiemetsberger Johannes

Widmung: "Für J. Hiemetsberger und Company of Music"

Weiterführende Informationen

Werkkommentar:
Ungarettis bekanntestes und zugleich kürzestes Gedicht (M'illumino d'immenso: "Ich erleuchte mich / durch Unermeßliches") wird, sprachlich destrukturiert, zum Ausgangspunkt einer Klangmeditation über Wende, Übergang und Verwandlung.

Uraufführung

Veranstalter:  Wiener Konzerthaus
Ort:  Wien
Datum:  16. Dezember 2014
InterpretIn:  Hiemetsberger Johannes
Band/Ensemble:  Company of Music

weitere InterpretInnen: Tina Žerdin