Gross Emil

Allgemeine Information

Der junge Schlagzeuger und Multiinstrumentalist aus Österreich steht im Spannungsfeld von Rockstady, Drum&Bass, Jazz, Stoner, Blues, Avantgarde, Afrikanischer & Improvisierter Musik. Er steuert seine musikalischen Projekte derzeit von Wien aus, wo er sowohl unterrichtet als auch im Studio, als Bassist und als Gitarrist agiert. Wenn nicht als solcher, dann arbeitet Emil Gross in seinem eigenen Studio und als Veranstalter oder Eventtechniker in mehreren Vereinen.

Ausbildung

ZeitraumAusbildungInstrumentAusbildnerInOrganisationOrt

Unterricht

Unterricht

weiters Unterreicht beim amerikanischen Bassisten Joe Fonda und dem Schlagzeuger Harvey Sorgen

Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeitOrganisationOrt

Kurz-und Langzeitprojekte mit Musikern wie Alexander von Schlippenbach, Hans & Dieter Glawischnig, Otto Lechner oder Tombo

Mitkreation zahlreicher Events mit Vereinen wie HeKuNa und Limmitationes, wie zB das "Heart Culture Festival", "Mighty Roots Festival" oder das internationale Projekt “4 States Sessions“

tätig in Bands wie "Atlas Austria Express" (mit Abdeljalil Kodssi und Yassin Kodssi)

Tourneen mit Musikern wie Joe Fonda, Oliver Lake, Paul Rogers, Mike Kindred, Abdeljalil Kodssi, Diego Mune, Michael Jeffry Stevens oder Debbie Davis durch ganz Europa, Nordafrika und die USA


Diskografie, Projekte

Diskografie:

  • 2014: Cold Shot (mit Kindred-Fonda-Gross Blues Trio)
  • 2014: Escaped Fragments (mit 1724)
  • 2014: Basma Houze (mit Atlas Austria Express)
  • 2013: Mama Nature (mit Militant Pazifists)
  • 2012: Umi (mit Gschreams)
  • 2011: Side Effects (mit Trio Generations)
  • 2010: Feel Roots (mit Naked Vibrations)

Kontakt, Links

Website:  emilgross.com