A.G. Trio
erfasst als:

Fotograf: Robert Maybach ©

A.G. Trio

Allgemeine Information

Gründungsjahr:  2004

 

In der heimischen wie auch internationalen Clubszene schon bereits seit einigen Jahren höchst aktiv, dauerte es bis zum Frühjahr 2012, bis das A.G. Trio aus Linz, nach etlichen Remixen für andere renommierte Künstler, EP-Veröffentlichungen und zahlreichen Konzertreisen im Ausland, auch ein eigenes Full-Length Album an den Start bringen konnte.

Besetzung/Stilbeschreibung

Besetzung:

Roland von der Aist
Andy Korg
Aka Tell

Diskografie, Auftritte, Projekte

Diskographie:

Album:

  • 2012: Action (2xCD, Etage Noir Special)

 

Compilations:

  • 2014: Reaction (CD, Etage Noir Special)

 

Singles und EPs:

  • 2013: Slice & Stitch EP (Digital, Etage Noir Special)
  • 2013: Duckstep (Digital, Etage Noir Special)
  • 2012: Give A Damn (Digital, Etage Noir Special)
  • 2012: Moldance (Digital, Etage Noir Special)
  • 2012: Countably Infinite feat. M. Zahradnicek (Digital, Etage Noir Special)
  • 2012: Everyone Withs Us (Remixes) (Digital, Etage Noir Special)
  • 2011: Everyone With Us (Digital, Etage Noir Special)2010: Planet Disco (Digital, Etage Noir Special)
  • 2010: Bass Effect (Digital, Etage Noir Special)
  • 2010: Dancen (Digital, Etage Noir Special)
  • 2009: Zombies In The Disco (Digital, Etage Noir Special)
  • 2009: Replay (Digital, Freaks Like Us! Entertainment)
  • 2009: Things You Wanna Play (Digital, Freaks Like Us! Entertainment)
  • 2009: Electro Messiah (Digital)

 

Auszeichnungen:

  • 2010: "Soundpark Band of the Year" der Radiostation FM4
  • 2013: Nominierung in den Kategorien "Electronic/Dance" und "FM4 Award" beim Amadeus Austrian Music Award